Krieg immer noch Hartz IV trotz schlimmer Krankheit, Rente zahlt nicht, Klage läuft - Hilfe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Werbern,

Sie schreiben:

Krieg immer noch Hartz IV trotz schlimmer Krankheit, Rente zahlt nicht, Klage läuft - Hilfe?<

Antwort:

Meist liegen die Ursachen an schlecht oder gar nicht vorbereiteten Rentenanträgen und wichtige, medizinische Fakten fehlen oft!

Hartz4-ALGII setzt grundsätzlich voraus, daß die noch vorhandene Restleistungsfähigkeit über 3 Stunden pro Arbeitstag liegen muß!

Ist dies nicht gegeben, so ist die Agentur für Arbeit gesetzlich verpflichtet, Betroffene an die DRV betreffs Antrag auf Erwerbsminderungsrente zu verweisen!

Betroffene wiederum sind gesetzlich zur Mitwirkung verpflichtet!

Sind die versicherungsrechtlichen und die medizinschen Voraussetzungen seitens des Betroffenen erfüllt, so ist die DRV zuständig!

Versicherungsrechtliche Voraussetzungen:

In den letzten 5 Jahren müßen mindestens 36 Pflichtbeitragsmonate nachgewiesen werden können!

Medizinische Voraussetzungen:

Ihre noch vorhandene Restleistungsfähigkeit muß auf Dauer, auf unter 3 Stunden pro Arbeitstag innerhalb einer 5 Tage-Woche, auch für leichte Tätigkeiten am allgemeinen Arbeitsmarkt, abgesunken sein!

Leichte Tätigkeiten sind laut DRV z.B.:

Pförtner, Musemuswärter, Nachtportier und weitere wie unter folgendem Link:

google>>deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_240ANL2

Wenn also aus Ihren medizinischen Nachweisen nicht glasklar hervorgeht, daß Ihre Restleistungsfähigkeit dauerhaft unter 3 Stunden abgesunken ist, dann sollten Sie mit Ihren Ärzten zusammen diesen unverzichtbaren Nachweis erbringen!

Befolgen Sie hierzu unter anderem die Hausaufgaben unter google>>erwerbsminderungsrente.biz

sowie auf Youtube unter dem Stichwort

„Erwerbsminderungsrente beantragen-Hausaufgaben!“

Verzichten Sie auf keinen Fall auf die Hinzuziehung eines kompetenten Rechtsbeistandes!

Legen Sie, falls noch nicht erfolgt, eine ordentliche, übersichtliche Krankenakte an mit folgendem Inhalt in Kopie, keine Originalunterlagen aus der Hand geben:

Tabellarische Krankengeschichte mit allen Belegen!

Zur Krankengeschichte ein lückenloses Beschwerde-Übersichtsblatt auf dem aktuellen Stand auf der Basis der Formulierungen in den versorgungsmedizinischen Grundsätzen, siehe hierzu:

Google>>versorgungsmedizinische-grundsaetze.de/GdS-Tabelle.html

Zur Krankengeschichte den Schmerzfragebogen der Schmerzklinik Kiel, herunterladen unter:

google>>schmerzklinik.de/wp-content/uploads/2009/02/schmerzfragebogen1.pdf

und gründlichst ausfüllen!

Zur Krankengeschichte den Gesundheitskomplettfragebogen „PHQ-D“ herunterladen unter:

google>>klinikum.uni-heidelberg.de/fileadmin/PsychosomatischeKlinik/pdfMaterial/PHQKomplettFragebogen1.pdf

und gründlichst ausfüllen!

Die sorgältig ausgearbeitete Krankenakte in Kopie an den Rechtsbeistand überreichen, den Rechtsbeistand mit Beantragung von Akteneinsicht beauftragen um herauszufinden, welche Nachweise/Fakten dort ggf. fehlen!

Der Rechtsbeistand kann dann die aktualiserten Beweismittel bei der DRV bzw. in diesem Fall beim Sozialgericht einreichen!

Ich krieg noch Hartz IV<

Antwort:

Hartz 4-ALG II setzt voraus, daß Sie noch über 3 Stunden belastbar sind!

obwohl ich schlimme Krankheit (Krebs) habe<

Antwort:

Schlimme Krankheit sagt leider nichts aus!

Es muß aus Ihren Arztberichten ganz genau ersichtlich sein, warum und weshalb Ihre noch vorhandene Restleistungsfähigkeit dauerhaft auf unter 3 Stunden abgesunken ist!

die Rente kommt einfach nicht, bin schon bei der Klage.<

Antwort:

Hoffentlich agieren Sie nicht ohne Rechtsbeistand!

Jobcenter will nicht mehr länger warten, denn die sagen ich sei nicht erwerbsfähig, ist auch so, bin grade bei Chemo.<

Antwort:

Mündliche Aussagen taugen leider nichts, es gilt nur das was schriftlich in einem Bescheid oder in einem amtsärztlichen Gutachten verbindlich enthalten ist!

Was tun?<

Antwort:

Fakten schaffen, Beweismittel/aktuelle Arztberichte mit glasklaren Diagnosen und Bewertungen organsieren!

Die Erwerbsminderungsrente ist strittig.<

Antwort:

Bitte überprüfen Sie Ihre medizinischen Nachweise und organisieren Sie ggf. glasklare Arztberichte!

Das Sozialgericht ist seit Ende 2011 eingeschaltet.<

Antwort:

Das Sozialgericht kann nur etwas zu Ihren Gunsten entscheiden, wenn Sie die dringend notwendigen, Fakten liefern!

Beauftragen Sie Ihren Rechtsbeistand mit der Beantragung von Akteneinsicht um herauszufinden, welche Beweismittel in Ihrer Rentenantragsakte überhaupt enthalten sind und übergeben Sie Ihrem Rechtsbeistand Ihre aktualisierte Krankenakte-siehe bitte oben!

Oft stehen trotz Allem Aussagen gegen Aussagen und dann hilft oft nur noch ein sogenanntes § 109 SGG-Gutachten weiter, siehe bitte unter folgendem Link:

http://www.anwalt.de/rechtstipps/zum-medizinischen-gutachten-nach-sgg-bei-der-durchsetzung-der-erwerbsminderungsrente_014947.html

Wenn weitere Fragen auftreten, bitte einfach wieder melden!

Beste Grüße, viel Erfolg, bestmögliche Gesundheit

Konrad

DH !! - tolle Antwort!

0

Danke für Antwort, die Klage läuft, aber kein Termin in Sicht, die haben wohl mehr zu tun. VDK hilft mir, die meinten, Gericht habe alle Fakten, alle Gutachten. Bin aktuell an Krebs erkrankt und in der Chemo-Therapie

0
@Werbern

Gute Besserung, ein schönes Osterfest im Kreise Ihrer Lieben, viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben und bestmögliche Gesundheit Konrad

0

Empfehle ihnen mit ihren behandelten Arzt zu sprechen, ihn die Lage genaustens zu Schilder und ganz ganz wichtig !!!**** , wenn sie Krank sind, nicht Arbeiten können dann braucht man auch einen **Krankenschein. In ihren Falle bekommt diesen das Jobcenter. Das sagt aus das sie nicht zu einer Arbeisvermittlung bereit stehen. Habe dies auch durch, es ein schwerer Weg und ohne Anwalt ( Fachgebiet Sozialrecht) geht es auch nicht. Habe nach 7 Jahren kämpfen auch meine EU Rente auf Dauer bekommen. Ansonsten gibt es die Johaniter Hilfe, die können dir bestimmt auch sehr gute Ratschläge geben.

Da funkte wohl das Fehlerteufelchen dazwischen: nicht Krankenschein, sondern Krankmeldung.

;-)

0

Danke branka, ich bin ja schon seit Monaten krankgeschreiben, das klappt schon, aber die Rentenklage dauert und dauert.

0

Da würde ich mich an die Johaniter Hilfe wenden! :) Die können helfen!

Was möchtest Du wissen?