Kreditnehmer sind nicht Eigentümer, wer kann steuerlich absetzen?

2 Antworten

steuerlich involviert

Was soll diese Floskel bedeuten? Was soll wer wo und wann steuerlich absetzen können?
Ist doch letzten Endes eine Schenkung? Entweder wird das Grundstück übertragen oder das Geld zur Finanzierung.

Das ist wohl das große Fragezeichen a la "ich hab gehört, da ist was mit Steuer".

Dass könnte man so allenfalls mit mehreren Aufsätzen zu verschiedenen Themen beantworten.

0

Eine selbst genutzte Immobilie kann nicht steuerlich abgesetzt werden und ist auch ansonsten aus steuerlicher Sicht einfach.

a) Die Eltern kaufen eine Wohnung (oder das Geld für die Wohnung) ihrem Kind. Bis zu einem Betrag von 400.000 ist das schenkungssteuerfrei.

b) Oder die Eltern kaufen eine Wohnung und vermieten sie an ihr Kind. Dann können sie die Kosten steuerlich absetzen und die Miete (die dann ortsüblich sein muss) versteuern.

Kredit: Erfolgt eine Finanzierung der Immobilie dann könnte im Fall a) das Kind den Kredit übernehmen oder aber der Belastung der Immobilie zu stimmen (dann sind weiterhin die Eltern für die Rückzahlung verantwortlich und das Kind hat nichts mit der Bank zu tun)

Im Fall b) ist das Kind nur Mieter und hat mit der Immobilie oder dem Darlehen nichts am Hut.

Was möchtest Du wissen?