Kreditkosten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versteckte Kosten eigentlich nie. Die Kreditgeber dürfen nichts verstecken.

Wenn hier auch kommentiert wird, dass z. B. eine Restschuldversicherung gerne zusätzlich verkauft wird - es handelt sich aber immerhin um offene Kosten, da man dafür ja auch unterschreibt. Gleiches gilt natürlich auch für eventuelle Bearbeitungsgebühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss alles im Vertrag erwähnt werden. Wenn du den Vertrag genau durchliest bevor du ihn unterschreibst dann weißt du genau was auf dich zukommt. Wer einen Vertrag ohne Lesen unterschreibt, der hat es leider auch nicht anders verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir die Unterlagen etwas genauer anschaust, entstehen keine versteckten Kosten!

Bearbeitungsgebühr, Sollzins ungleich Effektivzins...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?