Kreditgeber droht uns Erben mit Nichtabnahmegebühr - ist das rechtens?

3 Antworten


Sein Angebot wäre mit niedrigeren Zinsen, jedoch müssten wir den
anderen Vertrag kündigen (Nichtabnahmegebühr ca. 20.000€) und zusätzlich noch 20.000€ Einlage für den neuen Kredit einführen.

Ein Angebot mit einer solchen Einlage für einen neuen Kredit ist nicht seriös.

Vielleicht hast Du diesen scheinbar günstigere Angebot nicht verstanden. Diese sog. "Einlage" ist weg und sicherlich die Provision für Euren Vermittler. Der wird sich freuen.

Mirja

Du schreibst, dass nicht jeder der vier Erben kreditwürdig sei. Ein Kreditwürdiger würde jedoch genügen.

Über die Zinsentschädigung bei Nichtabnabnahme wurde in diesem Forum bereits mehrfach geschrieben.

Hallo,

 

erstmal Beileid. Das heisst es gibt eine Immobilie mit laufenden Darlehen und zum Zeitpunkt der Umschuldung existiert ein Forwardarlehen.

 

Dann ist natürlich die Kreditgebende Bank berechtigt eine Vorfälligkeitsentschädigung geltend zu machen. Sterbefall hin oder her.

 

Ja ihr habt Verbindlichkeiten geerbt, dem steht aber auch die Immobilie gegenüber. Erbe bedeutet nicht das man Vermögen erbt und die Verbindlichkeiten / Verträge für euch nicht bindet sind. Diese sind zu erfüllen.

 

Ich würde euch auch nicht raten noch ein Darlehen abzuschließen was vermeintlich besser ist. Ihr könnt ja gerne die  Konditionen des Forwards posten damit es hier die Finanzprofis bewerten können. Ein Finanzierer der von Provision lebt wird euch immer sagen das dass andere Angebot schlechter war 

danke erstmal für deine antwort

Unsere große Frage ist, ist es möglich eine Vorfälligkeitsentschädigung geltend zu machen obwohl wir den vertrag wollen? das heißt kann die bank uns als erben ablehnen und uns trotzdem eine strafe einbrummen, obwohl mein vater einen festen vertrag mit ihnen hatte?


0
@Mirja

Nein, das ist für die Bank nicht möglich. Denn ihr habt ein bestehendes Kreditverhältnis geerbt und eine Bank kann sich die Erben nicht aussuchen.

Was die Bank machen kann, ist das Darlehen zu kündigen. Hierfür braucht sie allerdings Gründe. Die fehlende Kreditwürdigkeit stellt einen solchen nicht dar, weil das Darlehen eben nicht als Kreditvergabe sondern als bestehenden Kreditverhältnis zu betrachten ist, bei dem eine Kreditwürdigkeitsprüfung nicht vorgenommen werden muss. Sollten allerdings Zahlungsschwierigkeiten auftreten, kann die Bank das Darlehen kündigen und nach belieben von jedem Darlehensnehmer die Rückzahlung auch in voller Höhe verlangen (gesamtschuldnerische Haftung).

0

Hausverkauf nach Zinsfestschreibung

Will mein Haus verkaufen. Kaufpreis war 72.000, zinsfestschreibung für 10 Jahre läuft am 15.10.2014 aus. Altes Haus, weiß nicht wann der Verkauf erfolgreich sein wird. Wie sieht es mit Anschlußfinanzierung aus, wenn ich das Haus nicht zum Okt. 2014 verkaufen kann. Kann ich die Anschlußfinanzierung auf jeweils 1 Jahr festschreiben damit die Vorfälligkeit nicht zu teuer wird. Wie hoch ist die überhaupt (Restschuld 10/2014 wäre ca. 53.600?) Kann bitte jemand helfen, wäre mein erster Hausverkauf, Danke.

...zur Frage

Nichteheliche Lebenspartner - Raten-Kredit vor Jahren abgeschlossen und 1. Kreditnehmer stirbt. Treten die Erben an dessen Stelle oder zahlt der 2. alleine?

Die langjährige Lebensgefährtin meines Vaters hatte vor Jahren die Schulden Ihres Kindes übernommen und hierfür einen Ratenkredit abgeschlossen. Sie ist 1. Kreditnehmerin und mein Vater hat als 2. Kreditnehmer (Mithafter) unterschrieben.

Nun ist die Lebensgefährtin verstorben. Lebende Verwandte sind eine (volljährige) Tochter, ein (volljähriger) Sohn, der jedoch als Kleinkind zum Vater (der hatte alleiniges Sorgerecht) kam und eine Schwester.

Wie läuft nun der Kredit weiter ? Treten die Erben (wenn ja, welcher ?) als Erben in den Kredit ein oder hat mein Vater als Mithafter den Kredit alleine zu stemmen ?Nach bisheriger Unterlagen-Sichtung besteht keine Restschuldversicherung.

Ich freue mich über Infos und eine Handlungsempfehlung.

...zur Frage

Kann man Finanzierungsdarlehen mit fester Laufzeit und festem Zinssatz nach 10 Jahren kündigen?

Kann man ein Finanzierungsdarlehen mit einer fester Laufzeit und und einem fest vereinbartem Zinssatz nach 10 Jahren Laufzeit sofort kündigen ohne dass man eine Vorfälligkeitsentschädigung oder andere Gebühren zahlen muss?

...zur Frage

Kann die Bank mich einfach als 2. Kreditnehmer eintragen, nachdem der 1. Kreditnehmer verstorben ist ?

Hallo, mein Vater ist im März verstorben und hat zusammen mit meiner Mutter vorher einen Kredit aufgenommen. Die Bank hat nun meine Mutter als 1. Kreditnehmerin eingetragen. diese verfügt über 2sehr gute Renten und kann und will den Kredit gerne weiter bedienen. Die Bank hat mich als Erben nun angeschrieben, ich solle als 2. Kreditnehmer eingetragen werden. Ist es rechtlich o.K., saß die Bank mich nun als Kreditnehmer verpflichten möchte ? Sie wollen mir nun den Vertrag zuschicken, den ich unterschreiben soll. Meine Mutter ist aber bereit und auch finanziell imstande diesen alleine weiter zu bedienen. Wie sollen wir uns verhalten ?Danke und Grüße A.

...zur Frage

Erfahrungen und Ablauf Sigma Kreditbank?

Hallo Zusammen, mal eine allgemeine Frage wer hat Erfahrungen mit dem schufafreien Kredit der Sigma Kreditbank gesammelt ? Meine Tante hat vor einer Woche die Unterlagen an die Sigma Kreditbank gesendet, leider hat sie noch keinerlei Reaktion erhalten. Vielleicht sind Ihre Unterlagen in Liechtenstein nicht angekommen ? Erhält man eine SMS bzw. Email dass die Unterlagen eingegangen sind. Sie hatte ein Angebot per Post erhalten. Vielen Dank.

...zur Frage

Schenkung von Schwester

zwei Schwestern erben lt. Testament zu gleichen Teilen das Elternhaus mit der Vorgabe, dass eine das Haus bekommt und dafür die Schwester auszahlen muss. Nun möchte diejenige, die das Geld bekommen soll Ihrer Schwester Ihren Anteil schenken (Wert 60.000) Natürlich möglichst steuergünstig. Also würde Sie Ihrer Schwester 20,000 € schenken und auch 20,000 € dem Mann ihrer Schwester (türk. Staatsbürger). Für die restl. 20.000 müssten dann wohl Schenkungssteuer bezahlt werden. Weiss jemand, ob dies so möglich wäre? Müsste das Geld wirklich fließen oder könnte es papiermäßig verrechnet werden. ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?