Kreditfinanzierung: Wieviel Gesamtsumme an ZInsen?

5 Antworten

100.000,- finanzbedarf, 20 % Eigenmittel = 80.000,- Euro

80.000,- * 2,0 % = 1.600,- Euro jährliche Zinsen.

(60.000,- * 1,4 % = 840,- Euro) + (20.000,- *2,2 % =440,- Euro) = 1.280,- jährliche Zinsen.

Version 2 ist besser.


Wie kann ich das genau errechen, wieviel ich letztendlich für die Gesamtsumme an Zinsen habe?


Indem Du vollständige Angaben über die Finanzierungsdetails lieferst:

Anfangskreditbetrag (hier offenbar 80 % oder 60 plus 20 $ und deren Auszahlungstermine), Sollzins, anfängliche Tilgung, Sollzinsbindung, Gesamtkreditlaufzeit, Kredittyp (Ratenkredit oder Annuität?), Zahlungsweise (monatlich, quartalich). Offenbar fehlen (mind.) 5 Angaben:-(


Es geht mir nur um die Finanzierungssumme die bei (Fall1) 2% Zinsen 80% abdeckt, oder (Fall2) von einmal 60% zu 1,4% und 20% zu 2,2%. Dazu muss ich nicht die Angaben kennen, die du erwähntest, sondern es sollte am Ende die Gesamtzinssumme des 2.Falls dem 1.Fall gegenüber gestellt werden. Ich will somit nur die Gesamtzinssumme des 2.Falls wissen und wie ich sie errechne

1
@ralfwe

Fall 1: die Zinssumme - wunschgemäß aufbereitet - ist: 1,6 = 2 % x 0,8.

Fall 2: (1,4 % x 0,6) + (2,2 % x 0,2) = 0,84 + 0,44 = 1,28

Da Du angabegemäß keine Tilgung vorgesehen hast, mußt Du den jeweiligen jährlichen Zinsbetrag noch errechnen und mit der Laufzeit malnehmen, also z. B. bei € 80.000 und 10 Jahre:

Fall 1: € 80.000 x 1,6 % x 10 = € 12.800

Fall 2: € 80.000 x 1,28 % x 10 = € 10.240

0
@ralfwe

ralfwe,

wurde Deine Frage nun beantwortet oder bleibt noch "'was" offen? Wenn ja, was?

0

Wenn es ein schlechter Schulfall ist, hast du die Lösungen.

In der Praxis und wenn der Lehrer Hirn hat, kommt es darauf an, ob du die 60 % nach Ablauf der Zinsbindung abzahlen kannst und eher wenige können das sicher. Im Falle der Vermietung auch darum, ob du abzahlen solltest.

Wenn du keine Anschlussfinanzierung benötigst, ist die zweite (logischerweise) die wesentlich bessere Variante. Wenn du verlängern musst oder aus wirtschaflichen Gründen solltest, liegt das Risiko in der Anschlussfinanzierung.

Wenn du 60 % von Variante 2 mit 8 % verlängern musst und bei Variante 1 noch fünf Jahre günstige Konditionen hast, ist schnell Variante 1 interessanter. Unabhängig davon, was die Finanzmathematik bringt.

Für eine Entschädigungszahlung erhielt ich Zinsen für mehrere Jahre. Müssen diese Zinsen in EINEM Ja

Für eine Entschädigung erhielt ich Zinsen für mehrere Jahre in einer Summe im Jahr 2008. Müssen diese Zinsen gesamt in EINEM Jahr versteuert werden oder können sie auf (eventuell rückwirkende) mehrere Jahre entsprechend dem Anspruch verteilt werden? Das wäre günstiger für mich. Danke A.

...zur Frage

Zinsbindungsfrist abgelaufen. Jetzt verlängern oder variabel?

Sollte ich noch warten oder den Zinssatz für die nächsten 10 Jahre für meine ETW-Finanzierung festschreiben. Ist mit sinkenden Zinsen zu rechnen?

...zur Frage

Mehrere Tätigkeiten: Kleinunternehmer oder Gewerbe?

Guten Tag,

ich habe die ein oder andere Frage und würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte.

Ich arbeite seit einiger Zeit für einen Kunsttransport, für den ich Werke ausfahre. Als Stundenlohn haben wir 12 Euro ausgemacht, bis jetzt wurde ich bar im Vorraus bezahlt und habe mir die Stunden aufgeschrieben.

Jetzt muss ich aber langsam mal die Rechnungen schreiben und wollte fragen, ob ich dafür ein Gewerbe oder ein Kleinunternehmen anmelden soll?

Zusätzlich arbeite ich als Freier Grafiker und schreibe dazu auch noch ab und zu Rechnungen.

Vermutlich bleibe ich dieses Jahr unter den 17000xx.

Ich würde außerdem pro Fahrt noch 10 Euro Spesen verrechnen, da ich hörte, dass man die von der Steuer absetzen kann.

Und noch eine Frage, wäre er es erlaubt mich bei dem Kunsttransport einmal als 450 Euro Job anzumelden und den Rest auf Rechnung zu schreiben?

Ich bin übrigens Student, bekomme aber keine Zuschüsse mehr.

Danke fürs Lesen!

Grüße

Alex

...zur Frage

Bekommt man für Wintergartenanbau auch einen günstigen Baukredit?

Fällt der nachträgliche Anbau eines Wintergartens auch bei der Finanzierung unter die günstigen Konditionen wie bei einer Baufinanzeirung für ein Haus oder die Anschaffung einer Immobilie? Oder muss man dafür einen Privatkredit aufnehmen, bei dem man ja ca. 8% Zinsen zahlt? Hat jemand Erfahung mit einer solchen Finanzierung gemacht?

...zur Frage

Vorzeitiger Kfz-Verkauf, automatisch Sonderkündigungsrecht für die dazugehörige Finanzierung?

Wenn man einen Finanzierung laufen hat über 36 Mt. , das Auto dann aber schon nach 20 Mt. verkaufen will, kann man die Finanzierung dann einfach fristlos kündigen? Oder muß man weiterzahlen, obwohl man das Geld nun eigentlich übrig hat?

...zur Frage

Soll ich in meine Rechnung auch die Umsatzsteuer-ID meines Kunden als Kleinunternehmer auf der Rechnung in EU-Ausland angeben?

Hallo,

Ich bin angemeldet als Kleinunternehmer und biete nebengewerblich Online Marketing Leistungen an Kunden, aber jetzt zum ersten Mal in Großbritannien (Regelunternehmer).

Ich habe gelesen, dass wenn ich ein Kleinunternehmer bin, darf ich ebenfalls keine Umsatzsteuer in Rechnung stellen, egal, ob mein Kunde Privatkunde, ebenfalls Kleinunternehmer oder Regelunternehmer ist. Das Reverse-Charge Verfahren findet in diesem Fall keine Anwendung.

Ist das korrekt? Soll ich in diesem Fall meine also auch die Umsatzsteuer-ID meines Kunden auf der Rechnung angeben? Soll ich irgendwas noch dazu schreiben, z. B. 'Der Rechnungsbetrag enthält gemäß § 19 UStG keine Umsatzsteuer' ?

Vielen dank für Ihre Hilfe im voraus!

Liebe Grüsse, Ani

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?