Kreditantrag abgelehnt, muß man eine Bearbeitungsgebühr zahlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Gebühr wird in der Regel nur fällig, wenn tatsächlich ein Kredit vermittelt wird. Dazu bedarf es natürlich eines unterschriebenen Vermittlungsvertrages (§ 655a und b BGB). Die Vergütung erfolgt dann gemäß § 655c BGB. Durch viele Vermittlungsgesellschaften wird aber trotzdem eine Pauschale berechnet, diese beträgt meistens zwischen 30,- und 50,- Euro. Diese Pauschale ist jedoch unrechtmäßig. Gemäß §655d BGB darf ein Nebenentgelt nur für tatsächlich erbrachte Leistungen verlangt werden. Das bedeutet, daß Sie eine detaillierte Aufstellung der Vermittlungsgesellschaft über tatsächlich entstandene Kosten erhalten müssen. (z.B. Porto, Telefongebühren usw.) Selbstverständlich kann man Ihnen zum Beispiel kein Porto berechnen, wenn Sie nicht ausdrücklich um die Zusendung von Unterlagen gebeten haben. Also nicht verrückt machen lassen !! Entweder eine detaillierte Rechnung bekommen oder nicht reagieren. Im Zweifelsfall auch eine Rechtsberatung bei einem Rechtsanwalt durchführen.

Nein, ich würde mich weheren, vor Gericht kann der die Gebühr nciht durchsetzten.

Wird immer wieder versucht.

Selbst wenn sie vorher einen Beratervertrag unterzeichnet hat, sollte sie sich verklagen lassen.

von auxmoney abgelehnt

Hallo, ich habe eben versucht über auxmoney einen Kredit zu bekommen. Nachdem ich alles eingegeben habe wurde mir mitgeteilt das sie diesen nicht bearbeiten können. Hat jemand sowas schon erlebt? Ich dachte man bekommt dort auch einen trotz Schufa.

...zur Frage

Ab wann ist eine Strafanzeige offiziell? Wenn man schon mündlich mitgeteilt bekommt, dass man angezeigt wird oder erst wenn man Post bekommt?

Mir wurde eine Strafanzeige angedroht wegen Diebstahl, kann ich jetzt noch solange es nicht offiziell ist eine Rechtschutz Versicherung abschließen ohne Wartezeit ? Würde diese auch greifen?

...zur Frage

bei Neuanmietung einer Wohnung sofort Stromanbieter frei wählen oder Wartezeit?

Als ich das letzte Mal umgezogen bin, wollte ich bereits billigen Strom haben, aber mir wurde mitgeteilt, man müsse erst eine gewisse Zeit beim Hauptversorger, glaube eon, sein um dann wechseln zu können. Ist das immer noch so, oder kann ich bei Neueinzug in eine Mietwohnung sofort frei wählen unter den diversen Stromanbietern, um Geld zu sparen?

...zur Frage

Wie viele Fehler beim FA zulässig

Hi, gibt es einen Richtwert, wie viele Fehler vom Finanzamt bei der Bearbeitung einer Steuererklärung gemacht werden dürfen, bis dem Beamten konsequenzen drohen? Manchmal liegt der Verdacht nahe, dass man den Bürger ärgern will.

Bei meiner letzten Erklärung sind 3 Zahlen nicht korrekt übertragen worden, ein eingereichter Mietvertrag wurde nicht richtig durchgelesen, was zu einer Ablehnung führte, und eine Position wurde völlig unberechtigt und unbegründet (von dem Vorgesetzten und einem Kollegen bestätigt) abgelehnt.

Nun ist dem Finanzamt der nächste Fehler unterlaufen und ich denke ernsthaft über Schritte nach.

Was ist an Fehlern normal? 5 in direkter Folge?

...zur Frage

Firma will Rechnung für geleistete Arbeiten nicht zahlen, droht mit Schadensersatzklage

Hallo, vielleicht weiß jemand eine Rat wie wir uns verhalten sollen. Wir haben als kleines Unternehmen Montagearbeiten ausgeführt, die erste Rechnung wurde erst nach massiver Forderung (das wir nicht weiterarbeiten) angezahlt. Bei der zweiten Rechnung wird jetzt eine Zahlung abgelehnt -mit der Begründung wir hätten falsch beraten-. Ferner droht man uns mit einer Schadensersatzklage (36500.-)wegen angeblich nicht eingehaltenen Termin. Am Telefon wurde uns gesagt entweder wir stornieren die 2.Rechnung und die Restzahlung der 1.Rechnung wird beglichen, oder Sie zahlen nichts und verklagen uns auf Schadensersatz. Mittlerweile glauben wir, daß diese Firma uns nie bezahlen wollte. vielen Dank für Eure Hilfe, wir wissen nicht was wir tun sollen.

hier die mail:

hiermit weisen wir Ihre Rechnung mit der Rechnungsnummer 38831012 in voller Höhe als unbegründet zurück. Grund dafür ist, dass Sie nachweislich für die nachträglichen Einbauten und Veränderungen am Fahrzeug bzgl. der ......... verantwortlich sind, die Sie mit dieser genannten Rechnung bezahlt bekommen wollen. Diverse E-Mail Korrespondenz liegt Ihnen selber vor. Sie haben unserem Unternehmen nachweislich einen Schaden zugefügt, da das Fahrzeug, was von Ihnen umgebaut wurde, nicht termingerecht fertiggestellt wurde, hierfür gibt es klare Absprachen und Zeugen. Wir behalten uns daher Schadensersatzansprüche gegenüber .....vor. Uns ist durch Ihre Fehlkonstruktion und dem damit einhergehenden Zeitverzug ein Umsatz in Höhe von 37.500,00 EUR netto nachweisbar entgangen,

Wir sehen einem Rechnungsstorno Ihrerseits zu der Rechnung mit Rechnungsnummer 38831012 entgegen.

Die Rechnung mit der Rechnungsnummer 38470912 wird von uns momentan auf Plausibilität geprüft.

...zur Frage

Nicht unterschriebenen Kreditvertrag widerrufen

Hallo, meine Frau hat bei unserer Bank einen Kreditantrag gestellt und gleich vor Ort unterschrieben. Die Unterlagen hat sie dann mitgebracht weil ich ebenfalls noch unterschreiben muss. Ich bin mit den Konditionen aber nicht einverstanden und wir haben uns dann entschlossen das Angebot nicht anzunehmen. Wir haben das der Bank telefonisch mitgeteilt und dabei wurde uns gesagt das wir schriftlich widerrufen müssen da meine Frau ja schon unterschrieben hat. Ist das so korrekt? Kann die Bank dann eventuell Gebühren erheben weil wir dann ja schriftlich widerrufen haben? Bedanke mich schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?