Kreditangebot mit 8,7% eff. Jahreszins bei schlechter Bonität - annehmen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die wichtigste Frage ist doch, ob Du Dir auf Dauer eine monatliche Rate von 1400 € erlauben kannst.

Wenn Du damit kein Problem hast, solltest Du das Angebot annehmen und drauf achten, dass Dir für den Kredit keine Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine schwache Bonität durchaus in Ordnung. Wenn du den Kredit zur Umschuldung nutzen möchtest solltest du vergleichen wie viel du durch die Umschuldung sparen kannst und dies in deine Überlegungen mit einbeziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine schwache Bonität doch ein gutes Angebot.

Ich komme nach den Daten auf 8,67 % einschl. aller kosten.

Viele zahlen mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll ich das Angebot annehmen?

Du willst umschulden? Musst du umschulden?

Nachdem es so klar nicht ist, ob du musst oder nicht, nehme ich an, du musst nicht. Damit würde ich umschulden, wenn ich 1 Euro sparen würde, sonst nicht.


Die 8,7% sind nicht wenig, das ist sicher. Aber wie kann ich beurteilen, ob es dennoch ein gutes Angebot ist, wenn ich die Eckdaten nicht kenne?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?