Kreditanfrage im dualen Studium?

3 Antworten

Hast du es bei deiner Hausbank versucht, bei der du dein Girokonto hast? Die kennen dich am besten und können anhand deiner Kontobewegungen deine Kreditwürdigkeit bewerten. Falls du ein befristetes Arbeitsverhältnis hast und/oder keine anderen Sicherheiten zu bieten hast, wird es schwierig.

Rechne aus, was für noch übrig bleibt, wenn du dein Einkommen und deine regelmäßigen Ausgaben gegenüberstellt. Wenn es da nicht für eine regelmäßige monatliche Rückzahlung reicht, wirst du keinen Kredit bekommen.

Dann frag besser deine Oma oder die Verwandtschaft, bevor du dich auf möglicherweise unseriöse Anbieter einlässt.

Ja hab bei denen auch schon angefragt... Klar das Problem ist, dass ich derzeit kein Vermögen verdiene was letztendlich meinem Studentenstatus geschuldet ist. Ich habe aber nichtsdestotrotz ein festes Arbeitsverhältnis. Ich dachte vllt dass es hier generell für Studenten eventuell eine einfachere Option gäbe aber gut...

0

Wie sieht es mit Verwandten aus, die dir das Geld zu einem wesentlich geringeren Zinssatz geben könnten? 2.000 - 3.000 EUR ist ja jetzt kein hoher Betrag... du wirst ja jetzt nicht komplett ohne Verwandte, Bekannte oder Freunde dastehen, die dieses Geld für eine faire Kreditvergabe übrig hätten. Wahrscheinlich erhältst du sogar ein zinsloses Darlehen... die 17% bei auxmoney sind völlig überteuert und würde ich persönlich auf gar keinen Fall zahlen.

Was möchtest Du wissen?