Kredit von eltern nehmen?

1 Antwort

Natürlich können Dir Deine Eltern einen verzinslichen Kredit für Deinen Wohnungskauf (zum Selbstbewohnen) gewähren. Die Eltern müssen allerdings die Zinsen voll (mit ihrem persönlichen Grenzsteuersatz) versteuern, weil solche Kredite an nahe Verwandte nicht abgeltungssteuerfähig sind. Da die Kreditgewährung und Zinszahlung offiziell über Eure Bankkonten läuft, wird das Finanzamt damit zufrieden sein. Schwarzgeld ist dabei nicht im Spiel. Bei der selbstbewohnte Wohnung sind die Zinsen für Dich nicht steuerlich ansetzbar.

Eine andere Sache ist die vertragliche Regelung zwischen Deinen Eltern und Dir. Du schreibst nur etwas von Zinszahlungen, nicht jedoch über sonstige, typische Kreditmerkmale, wie notarieller Vertrag, Kreditlaufzeit, Tilgungsmodalitäten, grundbuchliche Absicherung. Wie habt Ihr Euch das gedacht?

Was möchtest Du wissen?