Kredit für Studenten?

1 Antwort

Die Grundbedingung für Kredite ist auch in Österreich, dass bei einer Kreditaufnahme die Rückzahlung nachhaltig sichergestellt sein muss. Also muss die Bonität stimmen.

Vermutlich gibt es in Österreich auch Kredite speziell für Studenten, aber dazu ist es einfacher und geht schneller, dass du eine Internet-Suchmaschine mit den entsprechenden Suchbegriffen verwendest als hier in einem deutschen Forum eine "weiss zufällig-Frage" zu stellen.

2

Ich danke euch beiden für die Antworten! Wollte mein Glück trotz Internet-Suchmaschinen zusätzlich hier versuchen (:

0

Pflichten und mögliche Nachteile als Bürge?

Hallo zuammen.

Für einen Freund soll ich als Bürge für eine Finanzierung dienen.

Meine Frage ist nun, ob ich irgendwelche Nachteile für evtl. eigene Finanzierungen habe. Werde ich als Bürge irgendwo erfasst, außer bei der Autobank? Wird z.B. meine Schufa abgefragt oder dort ein Eintrag zur Bürgschaft hinterlegt? Habe ich dadurch vielleicht selbst Schwierigkeiten, wenn ich einen eigenen Kredit benötige und als Bürge geführt werde?

Welche Voraussetzungen muss ich generell erfüllen, außer berufstätig außerhalb der Probezeit zu sein?

Danke für hilfreiche Auskünfte!

...zur Frage

Kredit bei AG oder Bank aufnehmen?

Hallo liebe Community,

ich bin bei der Volksbank. Mein Brutto-Einkommen beträgt zum 01.05. - €1950,- und ich bin seit über 6 Monaten bei meinem jetzigen AG angestellt. Nun haben meine Verlobte & ich leider folgende Schulden: Alter Stromanbieter: Ca. €250,- Ihre KV: Ca. €750,- Neue Kaution(alte Vermieterin will die alte Kaution aus irgendeinem Grund nicht rausrücken): Ca. €700,-

Nun meine Frage, was Ihr empfehlen würdet: 1. Möglichkeit: Mein Arbeitgeber würde mir Geld leihen und ich könnte das Zinsfrei zurückzahlen. 2. Möglichkeit: Volksbank und dort einen Kredit aufnehmen.

Um mal eine Hausnummer zu nennen, was wir ungefähr brauchen würden: €2500,-

Und wir könnten für den Kredit ca. €100,- monatlich abstottern. So bleiben uns noch ca. €200,- zum überleben :O

Bitte, bitte helft mir!

...zur Frage

Kredit in Österreich (trotz AMS)

Hallo,

ich kriege jeden Monat 700€ AMS Geld, und möchte gerne einen 2500€ Kredit bei der Raifeisenbank aufnehmen. Ich habe dort morgen einen Termin. Wird dies klappen? Ich habe bald gute Chancen auf einen Job.

...zur Frage

Anrechnung Ansparphase Riester auf Grundsicherung wegen Erwersminderung?

Hallo Liebe Community Meine Schwester die 19 Jahre alt und Schwerbehindert ist und wechselt zum 01.01.2018 vom Berufsbildungsbereich der Werkstatt für Behinderte Menschen in den Arbeitsbereich.

Sie hat mir eine Frage gestellt die Ich ihr nicht Beantworten kann

Das einzige was Sie monatlich anspart ist ein Riester-Vertrag und Sie wollte wissen ob dieses in der Ansparphase was sie ja mit 19 Jahren noch ist mit der Grundsicherung wegen Erwersminderung angerechnet wird

Ich bedanke mich für die Antwort

LG

...zur Frage

Bildungskredit-Zinsen bei Rückzahlung von der Steuer absetzbar

Hallo liebe Community,

meine Frage an euch, von der ich hoffe, dass Ihr mir sie beantworten könnt:

Von 2006 bis 2008 habe ich neben meinem Job ein Abendstudium absolviert, welches ich mir mit einen Studienkredit bei der kfw finanziert habe. Mit der Rückzahlung habe ich 2010 begonnen. Kann ich die Zinsen in meiner Steuererklärung geltend machen?

Vielen Dank! Stephanie

...zur Frage

Krediterhöhung bei Modernisierung

Hallo community,

bin mit der Suchfunktion nicht fündig geworden. Habe eine eigengenutzte Immobilie die ich seit ca 15 Jahren zurückzahle hurra. Zum Kaufpreis habe ich in den letzen Jahren ca 100.000 Euro für Modernisierungsmaßnahmen (Garage, Ausbau, Werterhöhung etc...) aufgewendet die ich keinen extra Kredit aufgenommen habe (--> schön doof ...). Der Wert der Immobilie ist auch durch die Modernisierungen nun um ca. 200.000 Euro gestiegen. Nun möchte ich die Immobilie vermieten und muss Kredite für eine neue Bude aufnehmen. Wegen der hohen Steuerbelastung wäre es sinnvoll das Haus um 100.000 Euro zusätzlich zu belasten. Eigentlich steht das auch im Zusammenhang mit der Immobilie, die Frage ist ob das Finanzamt das noch anerkennt wenn sich die Aufwendungen auf die letzten 15 Jahre verteilt haben.

Danke im vorraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?