Kredit für Immobilie mit Einliegerwohnung (Eigennutzung als Arbeitszimmer)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Banken sind nicht zur Steuerberatung berechtigt, wie hier schon richtig angemerkt wurde. Ich halte es auch für unseriös, wenn eine Bank sich hier einmischt. wfwbinder hat hier schon einige zu beachtende Punkte aufgelistet, also am besten zum Steuerberater. Diese Euros sind sicher gut investiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme @Impact komplett zu. Banken sind nicht zur Steuerberatung berechtigt und wie man an diesem Rat sehen kann, ist das auch sehr gut so, damit die Bankkunden vor Schaden bewahrt werden.

Abgesehen von den Zusatzkosten für die Teilung des Hauses auf zwei Grundbuchblätter usw. wäre die Folge, dass die Einliegerwohnung Betriebsvermögen in der Freiberuflichen TätigkeitDeines LAG würde. 

Das hätte zur Folge, dass dieser Teil aus dem Betriebsvermögen (mit Veräußerungsgewinn) entnommen werden müsste, sobald er nicht mehr als freiberuflicher Musiker tätig wäre.

Ebenso würde der Veräußerungsgewinn für diesen Gebäudeteil der Einkommensteuer unterliegen, wenn jemals verkauft würde. Die 10 Jahres Frist gilt dann nicht.

Andererseits kann er natürlich die anteiligen Kosten für den beruflich genutzten Teil 1/3 bei der Aufteilung 60 von 180 qm, bei seiner Gewinnermittlung abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoWarMal
16.08.2017, 10:32

Wenn beide zusammen kaufen, ist die Hälfte des Arbeitszimmers doch sowieso Betriebvermögen, § 8 EStDV neg.

Um das zu verhindern, muss die Lebensgefährtin die Einliegerwohnung kaufen und an den Musiker vermieten.

1

Schlimm, wie manche Berufsgruppen gleich beleidigt und empfindlich aufheulen. Wenn ich den Text der Frage richtig gelesen habe, hat die Bank nur einen VORSCHLAG gemacht und berechtigt auf eine von mehreren möglichen Lösungen  hingewiesen , was ich von einer guten Bank erwarte ,  aber keine Steuerberatung betrieben. Die Bank hat sicherlich auf die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten hingewiesen und abschließend eine Steuerberatung empfohlen. Die Antwort von impact ist polemisch und unsachlich und hat auf diesem Forum nichts verloren, da die Frage ja gar nicht beantwortet wird und  dem Frager damit keinesfalls geholfen wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit dieser Bank nichts mehr zu tun haben wollen.

Steuerberatung macht eine Berufsgruppe mit diesem Namen -

Banken denken nur an ihr Geschäft und haben keine Ahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?