Kredit für Eltern aufgenommen, nun gehen sie in Privatinsolvenz was passiert mit den Schulden an uns?

4 Antworten

Ich würde sagen, der Vertrag zwischen Ihnen und den Eltern läuft ins Insolvenzverfahren - der Vertrag zwischen der Bank und Ihnen aber nicht, denn daran sind die Eltern ja gar nicht beteiligt.

so dass wir lediglich Kreditnehmer waren/sind.

Und das bedeutet, dass ihr den Kredit weiter bedienen müsst, egal, ob ihr das Geld von dritter Seite wieder bekommt.

Nur, weil die Forderung von euch an die Eltern in die Insolvenzmasse fließt, heißt das ja nicht, dass ihr jemals Geld sehen werdet.

doof bleibt doof, da helfen keene Pillen.
Wie kann man denn glauben, jemand der seine Schulden nicht mehr bedienen kann, könne dies plötzlich auf wundersame Weise, nur weil man die Namen auf einem Stück Papier austauscht?

Kurz und Knapp. Euer Kredit bleibt natürlich weiter unverändert bestehen. Und was Eure Eltern angeht: Da fällt Euch schlicht eine Einnahmequelle weg. Pech gehabt. Willkommen in der Schuldenfalle.

Mein ernst gemeinter Rat: Lieber zu früh als zu spät zur Schuldnerberatung.

Ihr müsst das zahlen , läuft ja auf euch

Was möchtest Du wissen?