Kredit bei der bank aufnehmen mit 1,5k€?

3 Antworten

Schlicht und ergreifend ... als Auszubildende/r mit einem Nettoauszubildendenentgelt in Höhe von 700 Euro hast Du ehedem ( glücklicherweise ) keine Bonität und wirst somit auch keinen Kredit bekommen.

keine Bonität ...... weil Du im Falle X kein pfändbares Einkommen hast.

Deshalb ..... sei die nächsten 3 - 4 Monate sehr sparsam und schon hast Du das Geld zusammengespart.

stimme da zu, nach 1 monat ausbildung hat die bank quasi gar keine sicherheiten. anders wäre das sicherlich in einem jahr, ausser du kannst einen elternteil als weiteren kreditnehmer angeben, der für dich bürgt.

0

In der Probezeit, wird das nichts. Danach wird es auch schwer, da die Abzahlung vor Ende der Ausbildung erfolgt sein muss! Und nicht alle Banken Kredite an Azubis vergeben. Versuch es lieber mit einem Dispo.

Woher ich das weiß:Beruf – Berufserfahrung.

Wie gesagt ich werde erstmal meine Probezeit absetzen und dann weiter nachdenken welchen weg ich wähle allerdings ist das mit dem dispo ein guter vorschlag wo muss ich mich da melden

0
@loremi

Bei deiner Bank... wo du dein Azubi Gehalt raufbekommst.

0

In der Ausbildung können beide Seiten den Vertrag mit Monatsfrist kündigen. Damit bist du eindeutig nicht kreditwürdig.

Ich rate Dir auch ab irgendwelche windigen Kreditvermittler im Internet zu kontaktieren, die auf jegliche Sicherheiten verzichten. Solche Kredite sind exorbitant teuer. Solche Knebelverträge enden meist mit einem schlechten Schufaeintrag, was deinem Berufsstart nicht gerade helfen dürfte.

Verbrauche in den nächsten zwei Monaten möglichst wenig von Deinem Azubigehalt, mache gute Arbeit und frag dann im dritten Monat den Chef nach einem Vorschuss für zwei Monate. Wenn er Dir nicht hilft, obwohl er Dich dann kennt, gibt Dir auch sonst niemand Kredit.

Was möchtest Du wissen?