Kredit aus zürich?

0 Antworten

KfW-Anteil für Notartermin abwarten oder nicht

Hallo zusammen,

wir haben über einen Kreditmakler einen Kredit bei DSL-Bank und KfW für das gebrauchte Haus, das wir kaufen wollen. Wir haben bereits einen Kaufvertragsentwurf erhalten und korrigiert und einen Termin zur Beurkundung am 28.12.2012. Die beiden Kreditanteile (150.000 DSL und 50.000 KfW 124) wurden wie gesagt über einen Makler beauftragt und wir haben Unterlagen, in denen immer von beiden Krediten die Rede ist, aber nicht explizit, dass sie einander bedingen. Im Grundbuch soll aber (laut DSL-Unterlage) der gesamte Betrag, also 200.000 Euro eingetragen werden.

Nun ist es so, dass wir die schriftliche Zusage von DSL haben, aber noch keine von KfW. Das sei aber Formsache. Im Internet habe ich nun oft gefunden, dass es eben bei der KfW länger dauert. Teilweise haben die Käufer vorher den Notartermin gehabt, teilweise nicht.

Unsere Frage nun an Leute hier beim Finanzfrage-Forum, die damit bereits Erfahrung haben: Angenommen, die DSL-Bank spielt mit und der Notar auch, ist es in diesem Fall üblich bzw. nicht selten, dass man den Kaufvertrag unterschreibt, obwohl eben der KfW-Anteil noch fehlt? Oder ist das sowieso nicht möglich, weil der Notar 100% Bankzusage haben will (was aber im Internet auch anders erzählt wird, s.o.)?

Wir wollen natürlich durch die 2-3 Wochen Wartezeit auf KfW das Haus nicht an einen anderen Käufer verlieren. Wir haben auch ein gutes Gefühl beim Makler und würden die 50.000 Euro wohl auch auf anderen Wegen irgendwie zusammenkriegen.

Viele Dank für eure Erfahrungen! Peter

...zur Frage

Komme nicht aus dem Kredit zur Finanzierung der Wohnung bei der Sparkasse raus?

Hallo, ich hab bei der Sparkasse einen Kredit laufen. Diesen habe ich damals genommen um mir meine Eigentumswohnung zu finanzieren. Bei der verlängerung des Kredites (nach 5 Jahren) hat anscheinend die Beraterin ohne mein Wissen und Wollen die Option zur Tilgung rausgenommen. Diese Streichung der Option hat mein Ziel mit dem Kredit nächstes Jahr durch zu sein verworfen. Ich bin allerdings so erzogen worden das ich erst eine Sache beende bevor ich die nächste anfange deshalb hätte ich diesen Kredit gern beendet da ich nun auf meinem Sparbuch das Geld zusammen habe. Ich sehe auch ein, das ich die Zinsen die der Sparkasse entgehen mitzubegleichen habe. Allerdings möchte meine Beraterin diesen Kredit nicht beenden und meint das würde so nicht gehen. So müsste ich nun knapp 2 Jahre den Kredit weiterlaufen lassen. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?