Krankenversicherungsbeiträge aus der großen Hinterbliebenenrente

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wer ein eigenes Einkommen hat und eine Hinterbliebenenrente bezieht, zahlt aus beiden Einkommen Krankenversicherungsbeiträge. ( § 226 SGB V )

In der gesetzlichen Krankenversicherung sind aus allen beitragspflichtigen Einnahmen Beiträge zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Waiblinger, auch aus der großen Witwenrente sind von Hinterbliebenenrentner Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zu zahlen. Grenze wäre die Beitragsbemessungsgrenze, wenn Du diese Grenze erreichst, dann müßtest Du aus den Einnahmen, die darüber liegen weite weiteren Beiträge mehr zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das sind Einkünfte, die selbst zur Versicherungspflicht führen und daher beitragspflichtig.

Nicht beitragspflichtig sind - anders als hier auch vermutet wurde - z.B. Mieten und Kapitaleinkünfte.

Viel Glück

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Krankenkasse hätte gern Beiträge für alle deine laufenden Einkünfte und dazu gehört auch eine Hinterbliebenenrente.

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=387

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?