Krankenversicherung verlangt Begründung warum Fachwechsel?

1 Antwort

Hallo, nein,

die 14 Semester zählen im Prinzip erstmal für alle Studienrichtungen zusammen. Eine Überschreitung der 14 Semester bzw. des 30.Lebensjahrs für die Pflichtversicherung ist eigentlich nur möglich, wenn besondere Härten bzw. Gründe außerhalb Deines Einflusses vorliegen, Krankheit, Pflege eines Angehörigen, denkbar wäre auch, wenn der Wechsel durch irgendwelche Änderungen im Studiengang erzwungen wurde , z.B. im ersten Fach können keine Prüfungen mehr abgelegt werden o.ä.

Trifft bei Dir wohl alles nicht zu. Ich verstehe auch den Zeitablauf nicht ganz, du schreibst von 2009 bis 2012. Selbst seit 2012 wären ja schon mehr als 14 Semester vorbei.

Viel Glück

Barmer

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?