Krankenversicherung für Studenten unter 27 Jahren und deren Ehepartner?

3 Antworten

Hallo,

umgekehrt gehts auch. Wovon lebt denn der andere bzw. was macht er ?

Wenn er nichts macht, kann man beide mit einem studentischen Beitrag der GKV krankenversichern. Billiger gehts wohl nicht.

Viel Glück

Barmer

Ja kann er insofern er kein Einkommen von mehr als 415 Euro hat bzw. 450 wenn es ein Minijob ist.

Wenn er während der Arbeitslosigkeit Arbeitslosengeld (I oder II) bezieht zahlt das Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit die Beiträge. Hier ist er Mitglied und du kannst in die Familienversicherung.

Hallo,

wie alt sind die beiden?

Was macht der Ehegatte? Wovon lebt er? Sind die Einnahmen der beiden unter 415 Euro oder über 450 Euro brutto im Monat?

Gruß

RHW

Dreimalige Honorartätigkeit - Steuern, Sozialversicherung, Anmeldung?

Hallo zusammen,

ich bin Student und arbeite regelmäßig in einem Minijob auf 450€-Basis. Kürzlich habe ich wenige Male Unterricht in einer Musikschule vertreten (in meinen Semesterferien, komme auch nicht auf über 20h pro Woche) und wurde von den zu vertretenden Lehrern gebeten, eine Rechnung auszustellen (Honorartätigkeit). Ich würde somit einmalig in einem Kalendermonat knapp über 200€ mehr als sont verdienen. Da ich ständig auf verschiedene Antworten stoße, möchte ich euch noch einmal explizit zu dieser speziellen Situation um Rat fragen.

  1. Darf ich überhaupt eine Rechnung ausstellen?
  2. Muss ich hierfür eine Steuernummer beantragen bzw. diese Tätigkeit anmelden? (möchte mich eigentlich nicht offiziell selbstständig machen bzw. gewerblich anmelden, bei den wenigen Malen sollte es auch bleiben)
  3. Muss ich mit irgendwelchen Auswirkungen bezügl. Sozialabgaben, Rentenversicherung etc. rechnen (die streuerbefreite Einkommensgrenze überschreite ich sowieso nicht) bzw. gefährdet dies meine Minijobsituation?

...oder kann ich einfach eine Rechnung ohne Rechnungsnummer, ohne Steuernummer usw. ausstellen und es dabei belassen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Zählt Minijob zum Gesamteinkommen bei Familienversicherungs-Grundfreibetrag?

Ich arbeite bisher in einem 450 EUR Minijob und werde demnächst noch zusätzlich als Werkstudent (Gehalt ~400 EUR) in einer anderen Firma anfangen. Kann ich trotzdem familienversichert bleiben, d.h. werden für die Einkommengrenzen (450 EUR Minijob / 405 EUR Gesamteinkommen) bei der Familienversicherung beide Jobs getrennt betrachtet oder alles kumuliert?

...zur Frage

Verheiratet & Student, Werbungskosten absetzen?

Hallo,

ich bin verheiratet und noch Student ( mit 450€ Minijob). Mein Mann ist angestellt. Können wir jetzt Werbungskosten für mein Studium absetzen?

Vielen lieben Dank schonmal, Charlotte

...zur Frage

Kindergeld für Student nach 25 Geburtstag (kein Wehrdienst, kein Zivildienst, keine Jahrgangsregel)

Hallo, ich werde im August 25 und damit fällt der Anspruch auf Kindergeld weg. Eine verlängerte Auszahlung wegen geleisteten Wehr- oder Zivildienstes trifft bei mir nicht zu, weil ich keins von beiden gemacht habe. Soweit ich es verstanden habe bekommen alle Geburtsjahrgänge ab 1983 nur bis zum 25 Lebensjahr Kindergeld (wohingegen es für die Jahrgänge davor noch Übergangsregelungen, also Zahlungen bis 26 bzw. 27 gibt). Ich bin 1984 geboren. Ich studiere und werde in 1 Jahr fertig sein, ab August 2008 wäre das fehlende Kindergeld da schon eine Belastung. Nun wollte ich mich mal erkundigen, ob nicht jemand in gleicher/ähnlicher Situation steckt oder Bescheid weiss und mir einen Ratschlag geben kann. Gibt es keine Sonderregelung für Studenten über 25, die kurz vor dem Ende ihres Studiums stehen? Mit freundlichen Grüßen Rainer

...zur Frage

Bin Student und seit kurzem verheiratet. Kann ich mich kostenlos über meine Frau krankenversichern?

Hallo,

ich bin Student, seit kurzem verheiratet und gehe einem 400,- EUR-Job nach. Bisher war ich über meinen Vater in der privaten Krankenversicherung versichert. Um diese Beiträge zu sparen, wollte ich mich nun über meine Ehefrau in der gesetzlichen Krankenkasse mitversichern.

Der Vertrag bei der PKV soll solange ruhen - was auch schon mit dieser geklärt ist.

Auf Anfrage bei der gesetzlichen Krankenkasse meiner Frau, wollen die mir jetzt ein Angebot für Studenten schicken. Ich dachte aber eigentlich, dass ich mich dort kostenlos mitversichern kann. Liege ich mit dieser Annahme falsch?

Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Sozialversicherungspflicht als Student bei Werkstudentenjob 20h/Woche + Minijob

Hallo Freunde,

ich bin Student und habe eine Werkstudentenstelle über 20h/Woche angenommen. Nun ist es aber so, dass ich bisher immer in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis (450-Euro-Job) gearbeitet habe, was ich auch weiterhin gerne machen würde. Diese Tätigkeit findet hauptsächlich am Wochenende statt, dann aber gleich an einem Tag 12 Std am Stück, sodass ich innerhalb einer Woche auf ca. 32 Std kommen würde. Nun gilt für Studenten ja die "20-Stunden-Grenze", um noch als "ordentlicher Student" zu gelten. Sollte man darüber kommen, wird man sozialversicherungspflichtig, was natürlich für den Studenten selbst, als auch für den Arbeitgeber mit erheblichen Merhkosten verbunden ist. Nun habe ich aber herausgefunden, dass man die 20 Std. auch überschreiten darf, wenn die Arbeitszeit hauptsächlich am Wochende stattfindet - bei mir wäre ja die "zusätzliche" Arbeitszeit zu den den 20 Std aus der Werkstudentenstelle hauptsächlich am Wochenende - wie wäre dieser Fall zu bewerten, komm ich damit durch? Wenn das nicht geht, wäre es meiner Meinung nach sinnvoller, den 450-Euro-Job zu beenden, da sich die Abgaben für die Sozialversicherung (ich glaube 20%) dann einfach nicht lohnen. Am liebsten würde ich aber eigentlich beides machen.

Freue mich auf eure Antworten und Tipps! :-)

Mit lieben Grüßen, Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?