Krankenversicherung für Studenten unter 27 Jahren und deren Ehepartner?

3 Antworten

Hallo,

umgekehrt gehts auch. Wovon lebt denn der andere bzw. was macht er ?

Wenn er nichts macht, kann man beide mit einem studentischen Beitrag der GKV krankenversichern. Billiger gehts wohl nicht.

Viel Glück

Barmer

Ja kann er insofern er kein Einkommen von mehr als 415 Euro hat bzw. 450 wenn es ein Minijob ist.

Wenn er während der Arbeitslosigkeit Arbeitslosengeld (I oder II) bezieht zahlt das Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit die Beiträge. Hier ist er Mitglied und du kannst in die Familienversicherung.

Hallo,

wie alt sind die beiden?

Was macht der Ehegatte? Wovon lebt er? Sind die Einnahmen der beiden unter 415 Euro oder über 450 Euro brutto im Monat?

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?