Krankenversicherung der Rentner und freiwillige Krankenversicherung der Rentner?

1 Antwort

Es gibt keine “freiwillige Krankenversicherung der Rentner“.

Entweder bist Du als freiwilliges Mitglied versichert oder als Pflichtmitglied über die KVdR. Ersteres ist wohl der Fall.

Wenn Du in fünf Jahren keine Einkünfte hast, wärest Du vermutlich sogar kostenlos in der Familienversicherung über die Rente Deiner Frau versichert.

Was nun Gütertrennung damit zu tun haben sollte, weiß ich nicht.

Aber ohne genauere Informationen....

DAnke Andri123, ja ich bin freiwillige Mitglied. Ich muss auf alles zahlen was ich zusätzlich verdiene. Wie wird das berechnet wenn ich später alles auf meine Frau überschreibe ? Z.B. ein Aktiendepot.

0

Rentner und Selbständig - meine Krankenversicherung will mehr Geld?

Ich bin 66 Jahre, Rentner und habe nebenberuflich eine Sprachschule. In dieser Sprachschule beschäftige ich zwei Mini Jobber (1 x ca. 350,- und 1 x ca. 250,- = Gesamt 600,-). Meine Krankenkasse sagt jetzt, dass ich aufgrund der ZWEI Mini Jobber deutlich mehr KV Beiträge zahlen soll. Sie gehen sogar soweit, dass sie jetzt von einem Einkommen von 2.100,- € ausgehen und davon die KV Beiträge berechnen. Meine Sprachschule ist eher ein Hobby und ich habe mtl. Gewinne um die 500,- Euro. Wie kann es sein, dass meine Krankenversicherung jetzt plötzlich deutlich mehr KV Beiträge verlangen kann? Wer kann mir helfen ... wohne in Bayern. DANKE

...zur Frage

Freiwillige Kinderkrankenversicherung bei AOK: wie viel Beitrag kostet Baby?

Noch eine Nachfrage wegen Kinderkrankenversicherung, was kostet ein Baby Beitrag in der freiwilligen Krankenversicherung bei der AOK? Hintergrund noch mal: meine Frau ist gesetzlichen freiwillig krankenversichert ohne Einkommen, ich bin schon viele Jahre in der Privaten.

...zur Frage

Krankenversicherung als Rentner

Ich , 1947 geboren, bin seit 2010 mit 63 Jahren bei meinem Ehegatten, ebenfalls Altersrentner, 1942 geboren, freiwillig familienversichert. Ich erhalte ca 730€ Rente. Laut Telefonanruf von der AOK wäre diese Rente zu hoch, ein Kündigungsbescheid würde mir kurzfristig zugesendet werden. Eine freiwillige Versicherung wird mir angeboten. Ist das korrekt und Pflicht oder nur eine Kann-Bestimmung? Margret Wegner, Berlin

...zur Frage

Im Jahr 2010 sind meine Frau und ich Rentner. Welche Stuerklassen, Einkommen 60 zu 40 %

...zur Frage

Ich bin Rentner. Meine Frau hat Arbeitseinkommen. Wird bei einer Rentenpfändung beides berechnet?

Als Rentner erhalte ich ca 990,00€. Davon werden von der BfA 100,00 € einbehalten. Alte KrK Schulden aus Insolvenz. Von den verbleibenden ca 890,00€ müssen von mir 697,00 Krankenk.,privat Basistarif, bezahlt werden. Es verbleiben mir also 193,00€. Meine Ehefrau hat eigenes Arbeitseinkommen. Wird bei einem Antrag auf Aufhebung des Abzuges bei der BfA das Einkommen meiner Ehefrau mit gerechnet? Es besteht Gütertrennung.

...zur Frage

Freiwillige Krankenversicherung?

Ich beziehe eine Witwenrente und habe ab 01.07.2018 keinerlei Einkommen mehr. Von meiner Witwenrente zahle ich an die gesetzliche KV Pflichtbeiträge. Nun möchte meine Krankenkasse, dass ich mich zusätzlich freiwillig krankenversichere.

Ist dies korrekt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?