Krankenversicherung auf Halbwaisenrente

2 Antworten

ja, das ist so , jedenfalls was die gesetzliche Rente betrifft.

Beim Minijob von Familienversicherten ist es u.a. deshalb anders, weil der Arbeitgeber eine Pauschale an die GKV zahlt.

Bei der Betriebsrente meine ich, dass sie unter der Freigrenze liegen müsste (138 EUR/Monat). Hier würde ich nochmal nachhaken.

Gruss

Barmer

Hallo, das ist Alles korrekt, KV und PV auf die Renten und bei Einmalbeiträgen dann auf 120 Monate gerechnet.

VG,

450 Euro Minijob + wissenschaftliche Hilfskraft?

Servus zusammen,

zurzeit studiere ich noch und übe seit knapp 2 Monaten einen 450 Euro Minijob nebenher aus. Nun habe ich am Dienstag ein Bewerbungsgespräch für eine Stelle als wissenschaftliche Hilfskraft an der Uni und wollte mich vorher mal informieren, wie das mit zwei Nebenjobs läuft. Google hat dazu teils widersprüchliche Aussagen geliefert.

Bei meinem derzeitigen Minijob verdiene ich so gut wie immer weniger als 450 Euro (meistens ca. 250-350 Euro), weil manche Schichten aufgrund Lieferprobleme ausfallen müssen. Als wissenschaftliche Hilfskraft würde ich voraussichtlich 250 Euro im Monat verdienen. Wenn ich beide Jobs behalten würde, wäre ich somit über die 450 Grenze.

1. Meine Frage ist jetzt, was sich Steuer- und abgabenmäßig ändern würde und ob es sich dann überhaupt lohnt, beide Jobs auszuüben? Wie hoch wären die neuen Abgaben oder muss ich weiterhin keine Steuern zahlen, da ich unter den Freibetrag kommen werde? Was kommen darüber hinaus noch für sonstige Abgaben in Frage?

2. Ich habe gelesen, dass die Arbeitgeber durch den zweiten Nebenjob einen Nachteil haben, da sie höhere Steuern zahlen müssen. Es wurde vorgeschlagen, den Lohn für einen Job auf 451 Euro zu setzen, um sich dadurch einen Steuervorteil zu erhaschen. Leider komme ich bei beiden Jobs (jeweils) nicht auf die 450 Euro. Bin ich am Dienstag verpflichtet, von mir selber aus zu erzählen, dass ich zurzeit noch einen weiteren Nebenjob ausübe (auf Nachfrage seitens des Arbeitgeber werde ich dann natürlich nicht lügen)? Auf der einen Seite möchte ich nur ungern einen Nachteil im Bewerberpool haben, weil ich für den Arbeitgeber dann "teuerer" wäre, auf der anderen Seite werde ich jetzt natürlich nicht vorher meinen derzeitigen Minijob kündigen ohne Feedback von dem Bewerbungsgespräch zu haben.

Zur Info noch: Trotz des niedrigeren Gehalt bei dem Job an der Uni würde ich diesen aufgrund der Erfahrung vorziehen und zur Not meinen jetzigen kündigen, falls Punkt 2. wirklich ein Problem für den Arbeitgeber darstellen sollte. Ich bin 25 und in der studentischen Krankenversicherung der Barmer GEK selbst versichert. Ebenso bin ich noch in der Probezeit meines jetzigen Jobs mit einer Kündigungsfrist von 2 Wochen.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Vorgehen bei einem nebenjob/selbständigkeit in diesen Fall?

So ich bitte darum nicht mehr beleidigt zu werden. Ich verdiene mein Geld halt nicht im Finanzwesen oder im Steuerrecht.

Man hat mir Angeboten als model zu arbeiten. Jetzt kann man dort ja einige Monate nichts verdienen und an einem anderen mal 500 auf einmal. Daher sollte es als Steuerfreie 450 Euro Job nicht geeignet sein (solange 450 als nebenjob wirklich steuerfrei wären) oder?

Wie sollte man am besten vorgehen um so wenig Steuern wie möglich zahlen zu müssen? Gewerbe anmelden?

Und wie regelt man das wenn man mit einem nebenjob steuern zahlen müsste? Ich bin festangestellt und muss laut einer Steuerberatung stelle an der ich mich anmelden wollte keine Steuererklärung machen da ich nur ca 10 Euro zurück bekomme und sich der Jahres Beitrag daher nicht lohnen würde den ich an dieser Beratungsstelle hätte zahlen müssen.

Ich sage es nochmal ich habe keine Ahnung bitte beleidigt mich deswegen nicht. Ich gehe davon aus das ich 2 bis 4 Tausend im Jahr verdienen könnte mit der Modelsache

Liebe Grüße

...zur Frage

Situation als Schüler mit Kleingewerbe, kann ich 450 € Job annehmen?

Ich bin aktuell Schüler (zweiter Bildungsweg nach der berufl. Ausbildung) und betreibe seit letztem Jahr ein Gewerbe mit durchschnittlichem Gewinn von 340 Euro pro Monat.

Ich bekomme außerdem noch Kindergeld, da ich mich unter der Einkommensgrenze von 7680 € befinde, um dieses beziehen zu können (Quelle: irgendwo im Netz gelesen).

Kann ich ohne Probleme einen 450 Euro Job annehmen, wenn ich mein Gewerbegewinn etwas herunterfahre, um in der Kindergeldgrenze zu bleiben?

Weitere Frage: In meiner Krankenversicherung wurde ich in den Studententarif eingeordnet, trotz Gewerbe, ändert sich etwas wenn ich den 450€ Job annehme?

Vielen Dank im Voraus für Antworten!

...zur Frage

Wenn man Mieteinnahmen hat, kann ich ggf. nicht mehr in Familienversicherung krankenversichert sein?

Wenn man Mieteinnahme hat, neben den Einnahmen aus einem 450 Euro-Job, gefährdet dies evtl. die Möglichkeit, sich beitragsfrei in der Familienversicherung des Ehemannes in der Krankenversicherung zu versichern?

...zur Frage

Wird die Sozialversicherung Versteuert bei der Einkommenssteuerjahreserklärung?

Ich bräuchte hilfe und würde gerne wissen, ob beim Arbeitnehmer die Sozialversicherung ebenfalls besteuert werden muss, als Beispiel:

2400 Euro Verdienst - 450 SV = 1950 Euro die besteuert werden müssen, oder 2400 Euro Verdienst + AG-Anteil zur SV = 2950 Euro die versteuert werden müssen?

Gruß

...zur Frage

Abgaben bei 2 Nebenjobs als Student

Guten Tag,

ich bin Student (21) und verdiene seit Juli 2011 340,- Euro im Monat. Ich zahle bisher keinerlei Abgaben.

Nun möchte ich ab Oktober 2011 bis März 2012 einen weiteren Job mit ca 450,- Euro im Monat ergreifen.

Stimmt es, dass ich bei einer Arbeitsdauer bis zu 6 Monaten noch familienversichert bleibe, auch wenn ich mehr als 400 Euro verdiene? Oder muss ich mich dann selbst versichern und 56 Euro im Monat an der Krankenkasse zahlen? Wenn ich dann für diese 6 Monate an die Krankenversicherung zahle, kann ich mich danach wieder familienversichern lassen? Passiert das automatisch?

Ich darf ja ca 7600 Euro im Jahr steuerfrei verdienen, und diese Grenze würde ich ja auch nicht überschreiten. Müsste ich dann, so wie ich das plane, auch weiterhin keine Lohnsteuer zahlen oder ändert sich die Regelung bei 2 Jobs? Müsste ich Rentenbeiträge oder sonst noch irgendwelche Abgaben zahlen?

Vielen Dank schon einmal, Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?