Krankenversicherung AOK

1 Antwort

gerade heute früh habe ich hier für Jemanden einesetzt, das der günstigste freiwillige Tarif vermutlich der der AOK für c. 126,- Euro ist.

Lasse Dich doch mal über die Krankenversicherung der Rentner bei der AOK informieren.

Krankenversicherung in Deutschland, wenn erwerbstätiger Vater in den USA lebt?

Hallo,

Ich werde im Sommer nach 15 Jahren USA mit zwei Kindern zurueck nach D ziehen. Mein Mann, auch deutscher, wird vorerst hier bleiben, da er in D kurzfristig keine Arbeit finden wird. Im Moment sind wir alle hier in den USA krankenversichert. Vor dem Umzug war ich gesetzlich versichert (im Erziehungsurlaub). Er war pot ar versichert. Ich wuerde gerne wissen, wie ich mich und die Kinder am guenstigsten versichern Kann. Ich will auf jeden Fall wieder in meinem Job als sozpaed arbeiten, aber sicher nicht gleich etwas finden. Kann ich mich Arbeitssuchend oder arbeitslos melden und waeren wir damit auch versichert?

...zur Frage

Rentenanspruch nach Scheidung

Meine Eltern haben 1949 geheiratet und dann im Laufe ihrer Ehe 10 Kinder zusammen bekommen, von denen sie 8 lebende Kinder aufgezogen haben. Das jüngste dieser Kinder ist gerade 40J. geworden. Alle 8 Kinder sind gute Steuerzahler und haben inzwischen 15 weitere Steuerzahler in die Welt gesetzt. Meine Eltern ließen sich 1974 nach 25 Ehejahren scheiden. Mein Vater ist 1987 wenige Monate nach erreichen seines Rentenanspruchsalters verstorben. Er hatte seit seinem 15. Lebensjahr Rentenbeiträge bezahlt. Meine Mutter erhält jetzt mit 80 Jahren eine Rente von 420€. Sie hat weder einen Anspruch auf die Rente meines Vaters, trotz 25 Ehejahren und gemeinsamer Kinder, noch Anspruch auf die Rente ihres inzwischen verstorbenen Lebenspartners mit dem sie über 30 Jahre zusammen lebte. Und wegen dem sie aufgrund einer "Eheähnlichen Gemeinschaft" nie wieder staatliche Unterstützung bekommen hat, auch nicht als ihre Kinder in den 70er und 80er Jahren noch minderjährig waren. Sie bestreitet ihren kompletten Lebensunterhalt mit allein 132€ KK-Beitrag aus den 420€ Rente. Weil sie immer noch im 1665 gemeinsam erbauten Haus lebt, bekommt sie keine Grundsicherung, lediglich 90€ Wohngeld von der Gemeinde. Frage: Wer weiß Möglichkeiten zur Unterstützung oder Einklagen des Rentenanspruchs o.Ä: oder hat eigene Erfahrungen zum Thema gemacht und kennt Lösungen?

...zur Frage

Geschieden - wer übernimmt die Kosten der freiwilligen privaten KVrankenversicherung der Kinder?

Hallo, ich hätte eine Frage die mir unter den Nägeln brennt.

Ich bin bereits seid einigen Jahren geschieden. Aus dieser Ehe gingen 2 Kinder (8 und 10J) hervor, die seid Geburt bei ihrem Vater (Unterhaltszahler) gesetzlich versichert sind. Ich bin Beamtin und folgedessen privat versichert. Nun steht bei meinem Sohn ende des Jahres eine teure kieferorhopädische Behandlung bevor, von deren Kosten die gesetzliche Krankenversicherung NICHTS übernimmt! Das alleine wäre zwar schon eine Diskussion wert, aber darum geht es hier nicht ;-)

Der Vater des Kindes wird zu dieser Behandlung nichts dazu zahlen und ich kann sie mir als alleinerziehende Mutter nicht leisten. Nun habe ich bei meiner privaten KV angefragt-diese würde die Behandlungskosten in vollem Umfang übernehen - BINGO!

Nun zu meiner Frage: Wer übernimmt in meinem Fall - es handelt sich ja um eine FREIWILLIGE private KV - die Kosten? werden diese geteilt? und wenn ja kann der Vater diese Kosten dann vom Unterhalt abziehen? Das wäre ja dann gehupft wie getupft....

Vielen Dank für eine Antwort, Tina!

...zur Frage

Unterhalt: Was wird angerechnet ??

Kann mir jemand helfen ??? Hallo mein Mann hat aus erster Ehe 3 Kinder 16,14,11 Jahre die Unterhaltsberechtigt sind. Ich habe mit meinem Mann 2 Kids 3,4 Jahre und ich hab meinen Sohn 13 Jahre mitgebracht. Nun ist meine Elternzeit vorbei und ich muss mich KV, weil ich meinen vorigen Job nicht mehr ausüben kann. Mein Mann ist PKV versichert und er möchte mich mit versichern. Werden die zusätzlichen Kosten an den Unterhalt der Kinder aus erster Ehe mit angerechnet ? Laut Jugendamt muss mein Mann erst für mich und unsere Kids UH bezahlen, da die Kids aus erster Ehe über 10 Jahre alte sind und die KM selbst auch zu KUH beitragen muss.

Werden an den UH auch Kindergartenkosten mit angerechnet ?

...zur Frage

Midijob oder als selbstständige Arbeiten?

Hallo, mein Mann ist Lehrer und somit Privat versichert. Meine Kinder sind über Ihn mitversichert. Ich habe leider nur noch einen 450 Euro Job und muss mich selbstständig versichern, was im Moment aber mehr Geld für die Versicherung ist als was ich über den 450 Euro Job verdiene. Jetzt habe ich die Möglich in einem Fitness Studio anzufangen. Ist es dann besser dort einen Midijob draus zu machen oder das ich dort als selbstständige arbeite. Es ginge um so 10 Stunden in der Woche die ich dort arbeiten würde.

Bin leider mit diesem ganzen Versicherungskram und Steuer und so überfordert.

LG

...zur Frage

Hinzuverdienst Erziehungsrente

Der Herr meiner heimischen Rentenstelle konnte mir leider nicht weiterhelfen, in Berlin direkt bei der Rentenversicherung kein Durchkommen, deshalb probiere ich es auf diesem Wege: Ich beziehe seit 2009 Erziehungsrente, wo kann ich ersehen, wie hoch meine Hinzuverdienstgrenze ist? Kinder sind 10+14 Jahre alt. Mit welchen Abzügen muss ich bei Überschreiten rechnen, welche Einkommensarten werden grundsätzlich angerechnet? Weiter: würde die Erziehungsrente auf ein später in den Haushalt aufgenommenes Pflegekind ausgeweitet?

Und weil ich leider nur Texte aus 2009 im Net gefunden habe: Was ist bei Kindern, die einer unverheirateten Partnerschaft entstammen, wo ein Elternteil verstorben ist? Laut den mir vorliegenden Texten darf eine Schlechterstellung ggüber Kindern aus (geschiedenen) Ehen nicht sein, aber ist das auch gesetzlich verankert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?