Krankenkassenbeitrag: sind vom selbständigen Nebenverdienst Beiträge zu zahlen?

1 Antwort

Kann man wirklich selber Beiträge in seine Rentenversicherung zahlen ?

Ich habe mal gehört das wenn man selbständig ist; oder was auch immer macht, kann man selber eigene Beiträge in seine Rentenkasse zahlen !

Stimmt das wirklich ?

Und vorallem : WIE macht man das ?

...zur Frage

Welche Informationen braucht der AG über die Nebenbeschäftigung des AN?

Habe eine sv-pflichtige Hauptbeschäftigung und übe eine selbständige Nebentätigkeit in geringem Umfang in einem gänzlich anderen Bereich aus. Nun will mein AG eine Bescheinigung der Krankenkasse über die Überprüfung der Selbständigkeit. Muss ich diese dem AG abgeben? Welches Interesse hat der AG an dieser Bescheinigung?

...zur Frage

Beiträge auf Betriebsrenten

Ich beziehe seit 2005 eine Betriebsrente neben der gesetzlichen Altersrente. Dieses habe ich der Krankenkasse seinerzeit auf Anfrage mitgeteilt. Trotzdem wurden von der auszahlenden Stelle der Betriebsrente keine Beiträge zur KV und PV gezahlt bzw. Einbehalten. Die auszahlende Stelle fordert jetzt für 2012 Beiträge zur KV und PV nach. Kann die Krankenkasse rückwirkend Beiträge nachfordern, obwohl ich der Mitwirkungspflicht nachgekommen bin?

...zur Frage

Höhe der freiberuflichen Einkünfte bei gleichzeitigem Midijob?

Hallo liebe Mitglieder,

mir wurde ein Midijob von 850 Euro/Monat angeboten, neben der ich eine freiberufliche Tätigkeit ausüben möchte. Gern will ich mich natürlich über den Midijob kranken- und sozialversichern und das ist ja prinzipiell auch möglich, sofern der zeitliche Umfang und der Verdienst aus der freiberuflichen Tätigkeit nicht über denen des Midijobs liegt.

Meine Frage zum Finanziellen ist nun: Gilt das vor oder nach Steuern? Wenn ich es richtig sehe, dann müsste ich bei 850 Euro für den Midijob 171 Euro Sozialvers.-Beiträge abführen. Darf ich freiberuflich nun 850 Euro oder 679 Euro dazuverdienen?

Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Muß ich aus dem Verdienst neben der Witwenrente noch Krankenkassenbeiträge zahlen?

Ich werde demnächst zu meiner Witwenrente eine Teilzeitstelle antreten, verdiene dort so 700 Euro brutto. Ich bin ja schon durch den Bezug der Witwenrente kranken- und pflegeversichert, muß ich dann aus dem neuen Teilzeitverdienst überhaupt noch Beiträge zur Krankenversicherung zahlen?

...zur Frage

Gibt es eine Grenze für geringfügig selbständige, ab wann man Krankenversicherung zahlen muss?

Wie ist das, wenn man neben seiner Festanstellung noch eine geringfügig selbständige Tätigkeit ausübt? In dem Fall ist diejenige 15 Stunden pro Woche angestellt und arbeitet noch 5 Stunden pro Woche als Texterin für ein Unternehmen von daheim aus und stellt hierfür eine Rechnung. Müsste sie das ihrer Krankenkasse melden? Gibt es Einkommens- oder Stundengrenzen, die zu beachten sind? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?