Krankenkasse lehnt Antrag auf Erstattung ab: wie kann ich widersprechen?

0 Antworten

Macht es Sinn, gegen Ablehnung seitens der Krankenkasse Widerspruch einzulegen?

Wenn eine Krankenkasse einen Antrag auf Kur oder Hilfsmittel ablehnt, macht es dann Sinn, Widerspruch zu erheben? Wie hoch sind die Erfolgschancen bei einem Widerruf gegen die Ablehnung?

...zur Frage

Antrag für Mietkautionsbürgschaft abgelehnt - was nun?

Hallo, ich habe bei meiner Bank einen Antrag auf eine Mietkautionsbürgschaft gestellt, leider wurde dieser - ohne Angabe von Gründen - abgelehnt. Soweit ich das selbst einsehen kann, ist meine Schufa gut. Deswegen verstehe ich nicht, warum die Bürgschaft abgelehnt wurde. Kann es sein, dass vielleicht ein Formfehler vorliegt? Habe ich das Recht von der Bank zu erfahren, was der Grund für die Ablehnung ist?

...zur Frage

Kreditkarte verweigert wg. negativer Schufa, darf die Ablehnung was kosten?

Wollte die Kreditkarte eines Möbelhauses beantragen, Antrag wurde wg. negativer Schufa abgelehnt, u. das soll mich nun 5 Euro Bearbeitungsgebühr kosten. Ist das erlaubt?

...zur Frage

Ausländer ist nicht krankenversichert – Angabe der Krankenversicherung im Arbeitsvertrag des Minijobs?

Sehr geehrte Community von finanzfrage,

ein Ausländer kommt von außerhalb der EU zum Studium nach Deutschland. Während des Aufenthalts ist er nur über eine internationale Reisekrankenversicherung geschützt. Das akzeptiert die Ausländerbehörde so.

Die Reise-Krankenversicherung läuft ab. Der Ausländer erneuert sie nicht. -> Heiratet in Deutschland und beantragt ein entsprechende Visum.

Eine Prüfung des Krankenversicherungsschutzes findet bei der Vergabe des neuen Visums nicht statt.

Der Ausländer verbringt ca. 20 Monate ohne Krankenversicherungsschutz in Deutschland.

Dann nimmt er einen Minijob (geringfügige Beschäftigung) auf.

Im Arbeitsvertrag des Minijobs wird nun nach dem Namen der Krankenversicherung und einer Kopie der Gesundheitskarte gefragt.

Es liegt lediglich eine Sozialversicherungsnummer vor.

Der Ausländer möchte die entfallenen Beiträge zur Krankenversicherung zurückzahlen und möglichst sofort einer Kasse beitreten, um die Unterlagen bei seinem Arbeitgeber vollständig einreichen zu können.

Nun meine Fragen zum Thema:

  1. An wen soll er sich zunächst wenden?
  2. Wie kann er sich bei einer neuen Kasse anmelden?
  3. Was soll er dem Arbeitgeber mitteilen?
  4. Braucht der Arbeitgeber nur die Sozialversicherungsnummer oder kommt es möglicherweise zu Schwierigkeiten, wenn keine Gesundheitskarte und kein Name der Krankenkasse vorliegt?

vielen Dank im Voraus für jede hilfreiche Antwort und beste Grüße

...zur Frage

Werden Kuren grundsätzlich erstmal von der Krankenkasse abgelehnt?

Meine Mutter hat eine Kur beantragt. Diese wurde abgelehnt. Gegen die Ablehnung wurde Einspruch eingelegt. Wir warten nun auf die neue Antwort der Krankenkassen. Bisher habe ich von allen Seiten gehört, dass die Krankenkassen Kuren erstmal ablehnen. Ist dies immer so oder nur Zufall?

...zur Frage

rente wegen steinstaub und Silikose abgelehnt.

Am 5.5.2011 Antrag auf Berufskrankheit nach 4111 der Berufskrankheitenliste gestellt. 27.11.2011 Bescheid über ablehnung. Am 1.3.2012 Ablehnung der Rente wegen 4101/4102 silikose. es wurde keine untersuchung durchgeführt,sondern nach Aufnahmen von 2008 entschieden. Bin seit 2001 zu 100 % Erwerbsunfähig Berentet. Meine Frage: Ist ein Wiederspruch gerechtfertigt,oder soll ich,da H4 einen Anwalt einschalten. Für Antworten meinen Dank im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?