Krankenkasse Ausland Familienversicherung,dürfen Beträge gefordert werden?

4 Antworten

Hallo, ich hoffe es findet sich hier ein Spezialist für niederländisches Sozial- bzw. Krankenversicherungsrecht. Ich kann da leider nicht dienen - Sorry.

Hallo,

dazu müßte man wissen, auf welcher Grundlage die Holländer Beiträge fordern und für welche Versicherung genau.

Warum ist er denn überhaupt doppelt versichert ?

Klar ist: Die Inanspruchnahme ist für gesetzliche Pflichtversicherung kein Argument.

Viel Glück

Barmer

Beitragshöhe für Selbstzahler in die Krankenversicherung

Hallo Froum,

ich habe hier eine Frage zur Höhe der Krankenversicherungsbeiträge wenn ich eine Rente aus dem Ausland erhalte und in Deutschland einen Minijob bis 450Euro ausübe.

Ich kann aufgrund der Höhe meiner Einkünfte nicht in der Familienversicherung mitversichert werden.

Wie hoch sind dann meine Beiträge, wird die Auslandsrente zur Beitragshöhe herangezogen?

Danke vorab.

...zur Frage

Kann Beihilfe nachträglich gefordert werden, wenn rückwirkend die Familienversicherung entfällt?

Das Kind ist/ war bei mir beitragsfrei in der Familienversicherung mitversichert, da 2004 mein Gehalt größer war, als das meiner Frau. Durch Krankheit wurde ich verrentet, wodurch meine Frau als Beamtin jetzt mehr verdient und wir erst heuer bei Nachfrage der Krankenversicherung feststellen mussten, dass kostenfreie Familienversicherung nicht mehr gegeben ist. Andererseits hat die Krankenversicherung 2007 einem Zahnspangenprogramm zugestimmt, es zu übernehmen, obwohl damals die Familienversicherung nicht mehr gegeben gewesen wäre. Beihilfe konnten wir nicht beantragen, da ja keine Rechnungen vorliegen, also das Argument, wie öfter schon gesagt, wer nicht einreicht, braucht anscheinend das Geld nicht, nicht zutrifft.

...zur Frage

Day-Trader....Einkommenssteuererklärung... Krankenversicherung

Wenn ich als Day- Trader hauptberuflich in Deutschland (dort auch Wohnsitz) bei einem deutschen Broker handle, so wird Kirchensteuer und Kapitalertragssteuer automatisch, seit 2015, bei jedem Trade abgeführt, so dass die Einkommenssteuererklärung hinfällig wird, wenn ich keine weiteren Einkommen habe. Liege ich da richtig?

Wenn ich mich dann bei einer gesetzlichen Krankenversicherung krankenversichern möchte, reicht dann als Nachweis meiner Kapitalerträge die jährliche Aufstellung des oder der Broker ( Bank) aus? Die bekomme ich aber erst am Jahresende! Taxiert dann die Krankenversicherung für das laufende Jahr die Beiträge und muss ich dann entsprechend bei höheren Kapitalertägen nachzahlen bzw. bekomme ich etwas zurückerstattet? Ich war im Ausland gesetzlich krankenversichert und komme nach Deutschland zurück) Danke für die Antworten

...zur Frage

Muß man eigens Krankenversicherung bezahlen, wenn man 400 Euro Job annimmt?

Wenn man einen 400-Euro-Job annimmt, muß man dann Beiträge an die Krankenversicherung abführen, wenn man beim Partner mitversichert ist?

...zur Frage

Ausländer ist nicht krankenversichert – Angabe der Krankenversicherung im Arbeitsvertrag des Minijobs?

Sehr geehrte Community von finanzfrage,

ein Ausländer kommt von außerhalb der EU zum Studium nach Deutschland. Während des Aufenthalts ist er nur über eine internationale Reisekrankenversicherung geschützt. Das akzeptiert die Ausländerbehörde so.

Die Reise-Krankenversicherung läuft ab. Der Ausländer erneuert sie nicht. -> Heiratet in Deutschland und beantragt ein entsprechende Visum.

Eine Prüfung des Krankenversicherungsschutzes findet bei der Vergabe des neuen Visums nicht statt.

Der Ausländer verbringt ca. 20 Monate ohne Krankenversicherungsschutz in Deutschland.

Dann nimmt er einen Minijob (geringfügige Beschäftigung) auf.

Im Arbeitsvertrag des Minijobs wird nun nach dem Namen der Krankenversicherung und einer Kopie der Gesundheitskarte gefragt.

Es liegt lediglich eine Sozialversicherungsnummer vor.

Der Ausländer möchte die entfallenen Beiträge zur Krankenversicherung zurückzahlen und möglichst sofort einer Kasse beitreten, um die Unterlagen bei seinem Arbeitgeber vollständig einreichen zu können.

Nun meine Fragen zum Thema:

  1. An wen soll er sich zunächst wenden?
  2. Wie kann er sich bei einer neuen Kasse anmelden?
  3. Was soll er dem Arbeitgeber mitteilen?
  4. Braucht der Arbeitgeber nur die Sozialversicherungsnummer oder kommt es möglicherweise zu Schwierigkeiten, wenn keine Gesundheitskarte und kein Name der Krankenkasse vorliegt?

vielen Dank im Voraus für jede hilfreiche Antwort und beste Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?