Krankengeld trotz Rente neben Gehalt vom AG?

2 Antworten

Hallo,

kurze Nachfrage : beziehst du ggf. Altersrente mit einer Teilrente ? ( d.h. du verdienst hinzu, es wird dir die Altersrente nicht in voller Höhe sondern vermindert – als so genannte Teilrente – gezahlt ? )

Altersrentner, die eine Vollrente beziehen, haben keinen Anspruch auf Krankengeld seitens der Krankenkasse. ( siehe @ Primus )

Beziehst du jedoch als Altersrentner eine Teilrente, so erhältst du aus der Beschäftigung im Falle einer längeren Arbeitsunfähigkeit auch Krankengeld. K.

Ausschluss von Krankengeld:

(§ 50, 52a SGB V) Krankengeld ist ausgeschlossen bei Bezug von:

Regelaltersrente

Altersrente für langjährige Versicherte

Altersrente für Schwerbehinderte

Altersrente wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeit

Altersrente für Frauen

Voller Erwerbsminderungsrente

Ruhegehalt nach beamtenrechtlichen Grundsätzen Vorruhestandsgeld

http://www.betanet.de/betanet/soziales_recht/Krankengeld---Keine-Zahlung-1289.html

Ich bin derzeit im Krankengeld und möchte eine Teil EU-Rente beantragen. Wie geht man da am besten vor (Ich bin z.Zt. Im Krankenhaus (Asthma))?

...zur Frage

Krankgeschrieben - Anspruch auf finanzielle Unterstützung?

Hallo,

folgende Situation liegt vor. Meine Mutter hatte 2006 einen Schlaganfall und ist seit dem fortlaufend krankgeschrieben. Sie bekam Krankengeld bzw. im Anschluss ALG I. Nach dem Auslaufen des ALG I wollte sie ALG II beantragen, aber mein Vater verdiente damals zuviel, sodass sie seither keine Einnahmen hatte. Weiterhin hatte sie einen Antrag auf Rente gestellt, der aber mehrmals abgelehnt wurde.

Nun ist auch mein Vater schwer erkrankt und in Zukunft nicht mehr arbeitsfähig. Auch bei ihm läuft das Krankengeld in Kürze aus, sodass er danach ALG I bezieht.

Das errechnete ALG I wird hinten und vorne nicht ausreichen. Meine Mutter ist drauf und dran sich wieder gesund schreiben zu lassen, obwohl sie schwer krank ist, um eventuell doch einen Job zu finden. Ihr wurde aber in mehreren Befunden attestiert, dass sie unter anderem nicht lange sitzen und nicht lange stehen soll. Welcher Arbeitgeber spielt bei so was schon mit? Zudem sind beide über 50, dass es wohl kaum Möglichkeiten gibt, da etwas zu finden.

Nun zu meinen Fragen: Auch wenn mein Vater ALG I bekommt, könnte meine Mutter ALG II beantragen, auch wenn sie seit 7 Jahren krankgeschrieben ist? Ist es notwendig, dass meine Mutter sich gesundschreiben lässt?

An welche Ämter kann man sich noch wenden, um Unterstützung zu erhalten? (Wohngeld ist beantragt).

...zur Frage

Zahlen Arbeitgeber und die Kasse bei Krankheit eines Rentners?

Ich bin Krankenschwester und Rentner .Ich verdiene noch dazu,wöchentlich mit 20 Stunden,ein fester Arbeitsvertrag besteht .Nun bin ich an Brustkrebs erkrankt .Zahlt der Arbeitgeber die ersten 6 Wochen den Lohn weiter.?Bekomme ich danach Krankengeld? Ich hatte mich von meinem Mann getrennt und bin in eine andere Wohnung gezogen,ich brauche also das Geld um über die Runden zu kommen.Was kann ich vielleicht noch tun?

...zur Frage

Ich habe seit 5 Wochen eine AU, mein AG hat die Stunden um 20 reduziert, was ich am Lohn bemerkte (keine Abrechnung bekommen), was ist nun mit dem Krankengeld?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?