Krankengeld nach 42 Tagen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

genau weiß das die KKH.

Zunächst mal gibt es maximal das, was sich aus dem Einkommen ergibt, das Deinem Beitrag zugrundeliegt. Ist das der genannte Beitrag und Satz von 31 EUR ?

Wenn das tatsächliche (Netto)Einkommen geringer ist, wird nur das ausgezahlt. Allerdings ist das nach 2 Monaten Selbstständogkeit schwierig zu ermitteln.

Es ist jedenfalls nicht sachgerecht, das Vorjahreseinkommen heranzuziehen, wo man Arbeitnehmer bzw. arbeitslos war.

Viel Glück

Barmer

Was möchtest Du wissen?