Krankengeld bei Minijob nach 6 Wochen bei Familienversicherung?

2 Antworten

Leider nein, denn Du hast durch/nach dem Minijob keinen Anspruch auf Krankengeld (KG) erwirkt. Was wäre auch die Berechnungsgrundlage für diese Entgeltersatzleistung ....? Etwa 70% von 450 €....?

Du hast in den letzten 6 Wochen eine Lohnfortzahlung (LFZ) und während der Reha entweder LFZ oder ein Übergangsgeld erhalten. Solltest Du nicht über die Runden kommen, bleibt Dir ein Antrag auf ALG 2, also Hartz IV. Weil Du verheiratet bist, ergeben evtl. gar keine Ansprüche vom Job Center, weil das Einkommen des Ehepartners hinzugerechnet wird.

Übergangsgeld vgl.

https://www.minijob-zentrale.de/DE/01_minijobs/02_gewerblich/02_infos_fuer_minijobber/05_uebergangsgeld_bei_med_rehamassnahmen/node.html

Kein KG für Minijobber:

https://bonexo.com/de-de/geld-verdienen/offline/minijob-lohnfortzahlung-krankheitsfall/#Kein_Krankengeld_als_Minijobber_nach_sechs_Wochen

Nein. Familienversicherte haben keinen Anspruch auf Krankengeld.

Was möchtest Du wissen?