Krank zuhause - wie sollte man vorgehen wenn die Kasse nicht zahlt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf jeden Fall erstmal innerhalb der Frist Einspruch einlgen. In der Regel hat man dafür einen Monat lang Zeit. Darin begründen warum die Leistung Deiner Meinung nach nötig ist. Bleibt die Krankenkasse beim Nein entscheidet der Widerspruchsausschuss, danach bleibt nur noch das Sozialgericht als letzte Instanz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robinek
24.08.2013, 22:24

Aus gemachter Erfahrung sollte und müsste die Begründung der behandelnte Arzt abgeben!

1

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

http://dejure.org/gesetze/SGB_V/38.html

Kenne keine GKV die bei Erfüllung der Voraussetzunen nicht zahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?