Krank in der Ausbildung - wie funktioniert das mit dem Krankengeld?

2 Antworten

du musst dich nicht darum kümmern, das läuft automatisch. In den Falle (sogar bei 6 Wochen Krankschreibung) zahlt der Arbeitgeber weiter wie bisher. Danach übernimmt die Krankenversicherung die Kosten.

  • Die ersten 6 Wochen gibt es Lohnfortzahlung vom Chef
  • Danach maximal 72 Wochen Krankengeld (entspricht 70% vom brutto oder 90% vom netto je nachdem was weniger ist)
  • Danach bist du entweder genesen oder berufsunfähig.

Was möchtest Du wissen?