Kostet es Gebühren wenn man beim Finanzamt Auskünfte erfragen will?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Finanzamt berät nicht steuerlich. Das dürfen sie nicht. Sie geben nur Auskünfte zu allgemeinen Fragen.

Einzig richtige Antwort. Genau so ist es. Zum Steuerberaten sind die Angehörigen steuerberatender Berufe zuständig. Zum Verwalten das Finanzamt.
 
Die "Verbindliche Auskunft" ist ein gebührenpflichtiges Verfahren, in dem das Finanzamt seine steuerliche Beurteilung von genau bestimmten, noch nicht verwirklichten Sachverhalten darstellt, wenn daran im Hinblick auf die erheblichen steuerlichen Auswirkungen ein besonderes Interesse besteht.

0

es kommt wirklich auf die Frage an. "Tipps" dürfen sie natürlich nicht geben, dafür ist der Berater zuständig, aber eine einfache Frage beantworten sie gern, besonders wenn es ums Ausfüllen des Formulars geht, Grenzen bzgl. bestimmter Förderungen etc. , also Fakten eben.

Was möchtest Du wissen?