kostenloses online-Konto für Kleinunternehmen?

3 Antworten

Also selbst als Kleinunternehmer würde ich auf ein Firmenkonto wert legen; zum einen was die Abrechnung anbelangt wesentlich einfacher, zum anderen auch in Hinblick auf Fiskus und Steuerberater absolut notwendig. Ich denk von kostenlos muss man sich verabschieden, aber durchaus denkbar, dass es auch Ausgaben seitig steuerlich absetzbar ist... sollte ich selbst auch mal prüfen:-) Ich habe mein Firmenkonto bei der Hausbank, weil es in Puncto Überweisungen auf Privatkonto einfacher und angenehmer ist, auch billiger, meines Erachtens. Wenn du eine Alternative wünscht, schaust dich mal hier um: http://www.kostenloses-konto.net/geschaeftskonto.html. Sollte dir mal zumindest einen Anhaltspunkt liefern können, womit du rechnen kannst. Ich würde dir aber, sofern es nicht immens teurer ist, zur Hausbank raten.

Ich bin bei der IngDIBA und nutze ein Online-Konto - privat sowie für mein Kleinunternehmen, habe wirklich viele Buchungen - auch durch Ebay-Verkäufe... - bisher gabs da nie Nachfragen oder Beschwerden. Konto ist dort als privat gemeldet. Als Kleinunternehmer habe ich eine Gewinn-Verlust-Rechnung zu machen. d.h., ich lege Rechnungen bei, ebenso bei absetzbaren Käufen meinerseits, für Kundenbeträge die übers Konto laufen schreibe ich einfach Quittungen - bisher hat unserem FA das völlig ausgereicht..

Ich habe ein kostenloses Konto bei der Commerzbank das ich sowohl privat als auch gewerblich (mittlerweile kein Kleinunternehmer mehr) nutze.

Gibt es für die Sparanlage Prämiensparen bei Sparkassen bald höhere Zinsen?

Ich habe da irgendwas im Radio gehört... Gibt es für die Sparanlage Prämiensparen bei Sparkassen bald höhere Zinsen?

...zur Frage

Online business, Steuern + Absetzung?

Guten Tag,

Ich beschäftige mich jetzt seid geraumer Zeit damit wie man online Geld verdient. Mittlerweile verdiene ich auch seid 2 Monaten stabil mein Geld ( über 3000$ im Monat ).

Da ich meinen Vater nicht in die schei@@e reiten möchte ( ich bin noch minderjährig ), wollte ich mich mal Informieren wie das ganze läuft.

Ich habe bereits erfahren, dass man ganz einfach ein Kleinunternehmen beim Finanzamt anmelden kann. Mit diesem kann man ca 8000€ unversteuert verdienen und danach kommt eine grenze von ca 17000€, welche klein versteuert werden muss.

Nun meine Fragen:

1: Gibt es eine bessere Möglichkeit das Geld zu versteuern. ( anstatt als Kleinunternehmer ) 2: Mein ganzes Geld kommt von Netzwerken aus der ganzen Welt, gibt es dort Besonderheiten, auf die ich achten muss ? ( USA, etc ) 3: Ich investiere momentan 90% der Einnahmen wieder, das Geld ist also nur kurz auf meinem Paypal Konto. ( wie werden diese Reinvestition, sei es ein LOGO oder sonst was sein versteueret ? )

Vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Wo ist der Haken beim DKB-Konto?

Die DKB bietet ein kostenloses Girokonto an. Weltweit kann man noch dazu Bargeld umsonst abheben und der Zins ist mit 1,65 % auch ordentlich. Das hört sich für mich alles zu toll an. Wo ist der Haken?

...zur Frage

Einfaches (simples) Programm für Homebanking?

Ich suche eine wirklich einfache Homebanking Software ohne viel "Schnick-Schnack".

Ich will Überweisungen tätigen und Ein- sowie Auszahlungen (auch Paypal, Kreditkarte) im Blick behalten.

Wichtig wäre mir auch eine Funktion zur Vermögensentwicklung - je nach Konto getrennt (Giro, Tagesgeld, etc.) und alle Konten zusammen. Das Ganze gern grafisch dargestellt.

Mir ist bekannt, dass Google bei der Suche nach "Homebanking Software" jede Menge Ergebnis ausspuckt, jedoch sind nach meiner Ansicht die meisten Programme für meine Bedürfnisse zu komplex.

Mir schwebt eher so was wie die seinerzeit von T-Online allen Kunden kostenfrei zur Verfügung gestellte Software vor. Die ist leider längst vom Markt ... 

 

EDIT

Da nicht jeder auf Anhieb eine Finanzfrage erkennen kann, hier in eindeutigerer Form:

 

Welche Homebanking-Software kommt den von mir gestellten Anforderungen am nächsten?

 

Vielen Dank

 

...zur Frage

Welche Bank bietet den günstigsten Aktien Konten und Preise und gebühren an ?

Hallo mich möchte gerne wissen welches Bankinstitut das beste Aktien / Brooker Konto anbietet und wie dort die Preise und Gebühren so pro Trade liegen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?