Kosten von Steuern absetzen wegen nicht selbst verursachtem Wasserschaden

3 Antworten

Also ich weiß nicht, wie der Vermieter sich das denkt. Sind denn keine zusätzlichen Schäden zu beklagen? Lockere Tapeten durch die Nässe z.B.? M.E. muss Euch der Vermieter entgegen kommen.

Du hast jedes Jahr andere Heizkosten. Wie willst Du denn da behaupten können, was angeblich durch den Wasserschaden verursacht wurde. Da käme sich Dein Finanzbeamter ganz schön veräppelt vor und würde, um Dir zu zeigen wo der Hammer hängt, sich die übrige Steuererklärung so genau vornehmen wie noch nie zuvor und das kann dann extrem teuer für Dich werden.

Das ist einzig und allein Sache des Vermieters, der gegen solche Schäden versichert ist.

Schäden an der Mietsache wie Mauerwerk, Fußboden oder Türen werden generell von der Wohngebäudeversicherung des Vermieters abgedeckt. Dein beschädigtes Eigentum wird hingegen von Deiner Hausratsversicherung reguliert.

Sprich mit dem Vermieter über die erhöhten Kosten und lässt er nicht mit sich reden, erkundige Dich bei einem Mieterverein über die weitere Vorgehensweise.

Wo kann ich die Kosten für das Steuerprogramm geltend machen?

Habe mir für die Erstllung meiner Einkommensteuererklärung ein Programm angeschafft. Wo kann ich die Kosten dafür in der Erklärung absetzen?

...zur Frage

Steuerklassenwechsel bei Heirat rückwirkend möglich ?

Ich frage für einen Freund, der nicht unbedingt ein Zugang anlegen will. Er hat dieses Jahr im April standesamtlich geheiratet.

Niemand hat ihm das mit der Steuerklassenwechsel aufgrund von Heirat erklärt.

Wenn er jetzt wechselt, gilt das dann rückwirkend fürs ganze Jahr ? oder ändert sich die Steuerklasse ab dem Heiratsdatum ?

Was ist wenn er nichts macht, werden dann beide automatisch zu IV/IV aufgenommen ? Zwischen jeder Klasse I und IV/IV ist doch kein Unterschied (keine Kinder)

Er (und ich) verstehen immer noch nicht, was der Unterschied zwischen getrennt und gemeinsam veranlagen ist.

...zur Frage

Verpätet abgegebene Steuererklärung, FA meldet sich nicht, soll ich anfragen oder warten?

Hallo,

Ich gebe meine Steuererklärung nun seit 11 Jahren ab und dank WISO Sparbuch hatte ich noch nie ein Problem. In der Zeit habe ich schon 3x das FA wegen Umzug gewechselt, aber das war nie ein Problem. Auch habe ich bisher keinen Kontakt zu einem FA Beamten aufnehmen müssen.

Allerdings ist es dieses Jahr etwas anders. Und zwar wollte ich auf meine Nebenkostenabrechnung warten und habe daher meine Steuererklärung erst Ende Juli eingereicht. Mein großer Fehler war, dass ich mich bis zur Abgabe nicht wirklich über den Abgabetermin informiert habe (normalerweise reiche ich die Erklärung im März/April ein).

Nun habe ich also meiner Steuererklärung ein Entschuldingungsschreiben beigelegt und die Verspätung mit der späten Nebenkostenabrechnung begründet. Im Nachhinein bereue ich es, dass ich nicht damals das FA direkt kontaktiert habe.

Was mich aber nun insgesamt wundert, ich habe vom FA bisher nichts erhalten. Weder eine verhängte Versäumnisstrafe noch eine Bestätigung der Einreichung, usw. Mein FA schweigt einfach. Ich fürchte auch, dass ggf. meine Belege nicht eingetroffen sind (Abgabe der Erklärung selbst per Elster).

Mir ist klar, dass das FA viel zu tun hat und dass die Bearbeitung durchaus über Monate gehen kann. Sollte ich aber lieber mal anrufen und nachfragen? Irgendwie ist mir das Ganze nun auch peinlich, weil ich so schludrig war.

Und wie hoch dürfte die Strafzahlung in meinem Fall sein? Eigentlich erwarte ich einen 4-stelligen Betrag zurück. Aber ich habe gelesen, dass trotzdem eine Strafe verhängt werden kann, die bis zu 10% von der Einkommenssteuer hoch sein kann. Stimmt das?

Das wäre sehr bitter, aber vielleicht auch gerecht bei meiner Dummheit dieses Jahr...

...zur Frage

5 jahre selbständig und nie eine Steuererklärung gemacht

Hallo ich bin seit 5 jahren selbstständig als hostess habe auch seit dem einen gewerbeschein habe aber nie Steuererklärungen gemacht und wurde nun aufgefordert welche abzugeben.was kann mir nun passieren? Werde ich eine hohe Strafe zahlen müssen? Hab ziemlich panik

...zur Frage

Kreditausfall bei auxmoney oder smava als Verlust in der Steuererklärung

Ich habe da mal eine Frage. Wenn ich bei auxmoney oder smava Geld anlege und von den Krediten einer Ausfällt. Kann ich diesen in der Steuerklärung als Verlust angeben?

...zur Frage

Freiwillige Abgabe der Steuererklärung, Abgabetermin versäumt, gibts auf Nachfrage Aufschub?

Meine Mutter möchte nun doch gern die Steuererklärungen 2009-2012 machen-ist aber bisher nicht aufgefordert werden, diese abzugeben. Wie lang rückwirkend kann sie das noch tun-bzw. wenn sie schon zu spät dran wäre, kann sie auf Nachfrage evtl. doch noch abgeben, auch wenn es eigentlich schon zu spät ist? Wie kulant ist das Finanzamt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?