Kosten neue Heizung 240 qm

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Über jegliche Art von Info wäre ich dankbar.

Ich auch.

Haben das Haus noch nicht besichtigt also weis ich noch nicht ob Rohre keplazt sind.

Tja, da kommt dann wohl Deine Frage zu früh (meine Info für Dich).

Aber was willst Du über eine Heizungsrenovierung diskutieren, wenn Du den restlichen Renovierungsbedarf nicht kennst? Es muss ein Plan her, welche Teilprojekte geplant sind, um dann auch den Wärmebedarf zu berechnen und die Heizung zu dimensionieren. Nicht das Pferd verkehrt rum aufzäumen!

Vielleicht kaufst Du Dir erstmal ein Buch, wie z. B. Vom Altbau zum Niedrigenergie- und Passivhaus von Ingo Gabriel und Heinz Ladener?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da ist aber wohl die Heizung kaputt gefroren

Bist Du Dir klar darüber, dass dann das Heizungswasser Wände und Decken durchfeuchtet hat? So etwas ist keine Kleinigkeit sondern bedeutet, dass schlimmstenfalls Putz, Oberböden und Estrich herausgeschlagen und nach Trocknung wieder erneuert werden müssen. Hoffentlich gibt es da keine Holzböden. Ständige Durchfeuchtung kann zum Hausschwamm führen und dann gibt es oftmals nur noch den Gnadenschuß: Dann ist das Haus wirtschaftlicher Totalschaden und gehört abgerissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Über jegliche Art von Info wäre ich dankbar.

Kostenvoranschlag gibt es von einem Sanitär - oder Heizungshändler , ab ca. 7000 € aufwärts.

Die Bausubstanz prüft eine Sachveständiger gegen Honorar, ca. 500 €, den kann man über eine Verbraucherzentrale bekommen, ebenso wie ein Energieberater.

Neben der Heizung ist die Dämmung sicher ein Thema. Es gibt auch Alternativen, beispielsweise Erdwärme und ein Wärmetauscher, ca. 50 000 €

Wichtig : der Verkäufer ist verpflichtet einen Energieausweis vor dem Kauf vorzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldigung, aber das ist eine sehr naive Frage! Wie bitte soll jemand auch nur eine kleine Antwort geben auf ein Objekt das ausser Dir (und Du wohl auch nicht genau) kennt? Selbst das Haus noch nicht besichtigt und solche Fragen an die Allgemeinheit stellen (Witz komm raus, Du bist umzingelt!) Lass Dir doch von örtlichen Sanitär- oder Heizungsfirmen Angebote geben! Die sehen sich das Objekt und den Stand der Dinge an. Tipp: Verlange das Angebot aber für Dich kostenlos und unverbindlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?