Kosten für Eigentumsübernahme nach Auflösung einer Partnerschaft steuerlich geltend machen?

3 Antworten

Nein, die Kosten für die Trennung sind reine Privatsache. 

Ebenso die Zahlungen für die Möbel und andere übernommene Sachen. Du hast sozusagen die Hälfte der Möbel gekauft, die vorher Deine Ex gehört haben.

Das sind reine Bewegungen im Vermögensbereich.

Kann ich Kosten für das Auszahlen der gekauften Einrichtungsgegenständen

Allenfalls, wenn es sich um Büromöbel handelt, die für die Ausübung Deines Berufes als Werbungskosten oder Betriebsausgaben herhalten können.

Stehen diese Ausgaben in irgendeiner Weise mit Deinen Einkunftsarten in Verbindung? Wohl kaum - solch eine Trennung ist eine reine Privatsache. Du kannst höchstens versuchen diese Kosten als außergewöhnliche Belastung geltend zu machen - ob dies jedoch das Finanzamt anerkennt ist offen.

Was möchtest Du wissen?