Kosten Erbengemeinschaft Mehrfamilienhaus

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich müssen sich die Geschwister gemäß ihres prozentualen Erbanteiles an den Kosten beteiligen. Alle Kosten die bis zur Klärung der Frage was mit der Wohnung geschehen soll entstehen, sind von allen Erben bis dahin zu tragen.

Es handelt sich hier ja offenbar um ein nicht in Wohneigentum aufgeteiltes Dreifamilienhaus. Da muß man sich doch fragen, wie das mit dem Verkauf denn überhaupt funktionieren soll. Rein rechtlich ist es natürlich kein Problem einen Miteigentumsanteil zu veräußern. Nur gibt es dafür i.d.R. keine Nachfrage, denn im Normalfall möchte doch jeder Wohnungskäufer eine Wohnung für sich haben. Einen Käufer findet man daher nur zu unakzeptablen Bedingungen, falls überhaupt. Was alternativ auf Dich zukommen kann, ist die Zwangsversteigerung des gesamten Hauses. Zwangsversteigerungen können nicht nur durch Gläubiger beantragt werden, sondern auch durch den Eigentümer selber und zwar dann, wenn er sich mit seinen Miteigentümern nicht über die Verwertung einigen kann. Man spricht dann von einer Teilungsversteigerung. Die bezieht sich dann auf das gesamte Haus, betrifft damit auch die von Dir genutzten Bereiche. Da Du aus finanziellen Gründen nicht mitbieten kannst, verlierst Du Dein Miteigentum am Haus und damit auch Deine Bleibe.

Mein Rat in dieser Sache ist, doch noch eine Einigung zu suchen. Und was die Kosten des Hauses betrifft, so müssen die Erben anteilg dafür aufkommen. Da Du aber eine größere Fläche belegst als es Deinem Erbanteil entspricht, wirst Du Deinen Geschwistern dafür eine Nutzungsentschädigung zu zahlen haben.

Hallo, hier ein Auszug : Erbengemeinschaft Nachlassgegenstand Herausgabe ... Nimmt ein Miterbe einen Nachlassgegenstand an sich, um diesen vor Zugriffen anderer Mitglieder der Erbengemeinschaft zu sichern, kann jeder andere Miterbe durch eine einstweilige Verfügung die Rückgabe des Gegenstandes verlangen. Die Sache ist dann wieder in die Verfügungsgewalt der Erbengemeinschaft zu bringen. Häufig ist dies die Wohnung des Verstorbenen. Dem Verfügungsanspruch eines Miterben steht nicht entgegen, dass dieser seinerseits unbefugt Gegenstände aus dem Nachlass in seinen Besitz gebracht hat. Ein ... http://www.finanztip.de/d/erbrecht/Erbengemeinschaft.htm

mfg K.

Geerbtes Haus Verkaufen - Spekulationssteuer ?

Hallo,

wir möchten gerne unser Haus verkaufen und sind uns nun nicht ganz sicher ob wir spekulationssteuer bezahlen müssen oder nicht.

Folgender Verlauf:

Hausbau 1990 (Mutter und Vater) Trennung der Eltern 2002 (Haus auf Vater überschrieben) ab 2005 wohnen mein Bruder und ich als Mieter im Haus 09.09.2009 ist mein Vater verstorben und wir haben das Haus als Erbengemeinschaft übernommen,

Nun würden wir 2013 das Haus gerne verkaufen und sind uns nicht ganz sicher ob wir nun Steuern zahlen müssen oder nicht, es handelt sich um ein 1 Familienhaus im Wert von ca 200.000€.

Für Antworten wäre ich dankbar.

...zur Frage

Wieviel Geld können wir aufnehmen?

Hallo wir bekommen ein 2 Familienhaus von den Eltern überschrieben , das Haus ist sehr sehr Renovierungsbedürftig und es ist noch 80.000 Euro Wert.Leider haben wir nie etwas angespart und mein Mann verdient auch nicht sehr viel ( Konto ist auch oft überzogen) . Jetzt würden wir das Haus gerne wieder herrichten und müssen gut Geld reinstecken mind. 150.000 . Aber von den 150.000 wollen wir auch noch das Auto abzahlen und brauchen auch noch davon 14.000 für die Geschwister. Jetzt ist meine Frage bekommen wir von der Bank Geld für die Renovierung ? Oder schaut es schlecht aus . Mein Mann hat einen sicheren Job ist schon seit 16 Jahren bei der Firma.

...zur Frage

Antrag auf Grundsicherung für Mutter gegen den Willen der Geschwister durchsetzen?

Im konkreten Fall kommt die Mutter in ein Pflegeheim und es bleibt ein nicht gedeckter Rest zu übernehmen. 3 der 4 Geschwister weigern sich, einen Antrag auf Grundsicherung zu stellen, weil sie auf Grund von hohem Einkommen und Besitz befürchten, insgesamt mehr in Anspruch genommen zu werden. Sie bestehen darauf, dass alle 4 Geschwister zu gleichen Teilen und freiwillig zahlen. Das 4. Kind hat selber drei Kinder und nur das Einkommen des Ehemannes. Es müsste vor dem Gesetz vermutlich nur wenig oder gar nicht bezahlen. Eben nach eigener Leistungsfähigkeit, weil noch zwei studierende Kinder zu unterstützen sind und das Einkommen für beides nicht reicht.

Neben den ganzen üblen emotionalen Geschichten. Kann das 4. Geschwister den Antrag auf Grundsicherung auch gegen den Willen der anderen Geschwister erzwingen? Evtl. auch zu einem späteren Zeitpunkt, wenn die Kosten z.B. noch mal steigen sollten?

Pflegevollmacht / Verfügungsvollmacht hat eines der drei ersteren Geschwister.

...zur Frage

Auszahlung des Bruders

Hallo, meine Eltern haben meinem Bruder und mir das Haus vor 15 Jahren überschrieben und natürlich weiterhin das Nießbrauchrecht. Jetzt würden wir gerne das Haus ganz übernehmen und meinen Bruder auszahlen. Meine Eltern würden natürlich lebenslanges Wohnrecht bekommen und sind damit einverstanden. Wir wohnen in einem zwei Familienhaus. Da wir so lange meine Eltern noch leben die eine Wohnung nicht nutzen können haben wir gesagt bekommen das mein Bruder weniger Geld bekommt. Wir sollen die Kaltmiete pro Monat auf die Lebenserwartung meiner Eltern hochrechnen und dann vom Auszuzahlenden Betrag abziehen. Mein Bruder meint aber das ich nur die Hälfte abziehen dürfte. Wie wird das gehandhabt? Hat jemand Erfahrung? Grüße E.Storck

...zur Frage

kann man eigentlich die Fahrtkosten eines Schülers auch bei der Steuererklärung angeben?

wie verhält es sich, wenn Eltern ihr Kind mit dem Bus zur Schule schicken u. die Kosten dafür selber tragen - ist das steuerlich auch unterzubringen?

...zur Frage

Muss ich die Kosten für einen Durchlauferhitzer selber beszahlen???

In der Nebenkostenabrechnung hat mein Vermieter mir die Kosten für den Einbau eines neuen Durchlauferhitzers berechnet. Sind die Kosten tatsächlich von mir zu tragen??? oder ist es nicht eher die Aufgabe des Vermieters, Warmwasser für die Wohnung zu gewährleisten???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?