Kosten einer A2 Maschine?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

2 Antworten

Hallo @sxph2,

da hast du bereits echt gute Antworten von @GrafRotz und @Frommwood erhalten!

Zwecks Versicherung kannst du dich wenn du magst gerne an uns wenden. Wir können dir ein unverbindliches Angebot machen und bei Bedarf auch gerne ein paar Varianten rechnen.

Wie ich immer zu sagen Pflege brauchst du eine Versicherung aber nicht (nur) für den günstigen Beitrag, sondern dafür, dass auch was passiert wenn es hart auf hart kommt.

An sich reicht es schon wenn du uns mal googelst und dann anschreibst / anrufst.
Dann hast du im Anschluss auf jeden Fall eine Zahl, mit der du was anfangen kannst und ein Angebot mit Leistungsumfang, damit du weißt, worauf es ankommt und was für dich wichtig ist.

Ganz liebe Grüße und allzeit gute Fahrt!

Kevin vom AXA-Piroth Team

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Nee, kann ich nicht wirklich. Dazu müsste ich wissen, mit welchem Gerät du liebäugelst! Neu? Gebraucht? Kilometerstand? Finanziert ja/nein? Wer wird Versicherungsnehmer? Gedrosselte oder offen? Es ist schon ein Unterschied, ob du einen Honda oder Aprilia kaufst. Das eine ist zuverlässig, das andere sieht geiler aus. Was aber immer zu beachten ist: Wenn du noch keine Vorversicherung hast, lohnt sich ein Preisvergleich über die bekannten Portale. Oder auf einen Elternteil versichern. Dann braucht man natürlich Reifen, Filter, Flüssigkeiten,...einen Akrapovic nicht zwingend. Ab und zu wäre eine Wartung beim Händler nicht verkehrt. Und da das von Maschine zu Maschine unterschiedlich kostet, kann man da auch nicht vernünftig was dazu sagen. Die Range ist zwischen 100 und 500 Euro, je nachdem, was zu machen ist. Jo, du siehst, nix Genaues weiß man nicht. Zwecks Bekleidung würde ich dir den Rat geben, über eBay Kleinanzeigen näheren Umkreis zu schauen, damit du den Krempel anprobieren kannst. Auf keinen Fall kaufst du einen gebrauchten Helm! Falls du bestellen musst, bestell 2 Größen zum Ausprobieren. Sowohl Anzug,als auch Helm müssen körpernah sitzen und dürfen keinesfalls flattern. Der Helm sitzt dann richtig, wenn er sich bei einer links/rechts Bewegung nicht großartig bewegt, aber drücken darf er auf keinen Fall. Wie der Helmtest geht, kannst du auf YouTube nachschauen. Und bitte kauf dir gescheite Schuhe!! Solche Poser-Halbstiefel sehen zwar nett aus, aber bei einem Unfall bringen sie einfach NIX! Solltest du eine italienische Marke bevorzugen, nimm eine Nummer größer. Sidi wiederum fällt normal aus. Schau auch gerne bei FC MOTO, Louis, 24 MX oder Polo. Falls ein Laden offen hat,nimm die Motorradecke,wenn du nen Kombi neu kaufen willst. Und vergiss die Handschuhe nicht!! Bitte nur mit Knöchelschutz. So. Falls du noch Fragen hast....kannst dich gerne direkt an mich wenden.

Ich ergänze vlt trotzdem noch 1-2 Zahlen aus meiner eigenen Erfahrung:

  • Haftpflicht um die 100 € pro Jahr
  • Teilkasko nochmal zusätzlich min. 50 € pro Jahr
  • Vollkasko wäre mit mindestens 1.000-2.000 € pro Jahr unbezahlbar
  • Ölwechsel um die 50-100 €
  • Inspektion um die 300 €
  • Wechsel Kettensatz (je nach Fahrweise alle 10.000-30.000 km) um die 300 €
  • Ein Satz Reifen mit Montage (je nach Fahrweise alle 5.000-20.000 km) um die 250 €
  • vernünftige Schutzkleidung (Hose und Jacke) um die 500 €
  • Helm nicht unter 200 €
  • Schuhe nicht unter 100 €
  • Handschuhe nicht unter 50 €
2
@Frommwood

Das mit der Haftpflicht kommt nicht hin, so wie das Alter des jüngsten Fahrers eingegeben wird ( alles unter 25 ist wohl bäh), steigt es sprunghaft an. War bei uns früher nicht so, da hat das nicht interessiert.

0

Was möchtest Du wissen?