Kosten des Kindes nach Umzug der Mutter?

2 Antworten

Hallo,

Zahlungen sind nur steuerlich abzugsfähig, solange kein Anspruch auf Kindergeld/Kinderfreibetrag besteht, egal wer tatsächlich das Kindergeld bezieht.

Richtig, es bliebe dann aber noch §33a Abs. 2 EStG, der sog. Ausbildungsfreibetrag bis 924,-€ pro Jahr, falls das Kind volljährig ist. Einzutragen in Anlage Kind Zeile 50 ff.

1

Mir fällt hier nur der Begriff "außergewöhnliche Belastung" ein.

Und was ist daran aussergewöhnlich, dass die Mutter für ihre Tochter sorgt?

2

Was möchtest Du wissen?