Ist eine Kontofpfändung bei 450 Euro Einnahmen möglich?

2 Antworten

Ich möchte mir kein p- Konto einrichten

Das wäre ein großer Fehler. Du mußt Dir mal über einen Umstand klar werden: An der Quelle selber sind Deine Einkünfte nicht pfändbar. Ist das Geld aber auf Deinem Konto, dann ist es "nur" noch Geld und unterliegt in jeder beliebigen Höhe der Zwangsvollstreckung. Niemand interessiert sich dann dafür, ob Du das Geld zum Leben brauchst. Niemand kontrolliert, ob Dir ausreichend für die Sicherung Deiner Existenz übrig bleibt. Das P-Konto ist gerade deshalb erfunden worden, um das zu verhindern. Und Banken müssen der Umwandlung zum P-Konto zustimmen. Kündigen dürfen sie deshalb nicht.

Hallo, Du brauchst keine Angst haben, das P-Konto kann Dir die Bank nicht verwehren und kündigen auch nicht, wenn Du den ausgefüllten Vordruck (z.B. von einem Sozialverein ausgestellt) vorlegst.

Nur so kannst Du Dich vor Pfändungen / Doppelpfändungen schützen, machst Du das nicht nimmt niemand Rücksicht auf Deinen Grundbedarf !!

werde in einem Monat 2500 Brutto verdienen, wie hole ich das am besten Netto raus?

zu mir :

  • war ab August letztens Jahres ALG 2 Bezieher ( meine Eltern ) habe darauf jedoch innerhalb dieses Jahres VERZICHTET (also kein ALG2 Bezieher mehr )

-werde in einem Ferienjob arbeiten, jetzt den Sommer über, einmal 450 Euro brutto verdienen und einmal ca. 2500 Brutto

-Fange ab August wieder mit der Schule an!

  • Habe im gesamten Jahr (in meinem gesamten Leben eigentlich) nicht mehr als 5000 Euro verdient!

NUN DAS WICHTIGE :

Gibt es eine Möglichkeit keine Sozialabgaben zu zahlen ? Das ich Steuern zurückholen kann ist mir bewusst, jedoch reicht mir das nicht da ich die Schule dieses Jahr selbst finanzieren muss : (

Bitte hilft mir, ich stecke echt in einer bremslichen Lage.

DANKE FÜR JEDE ERNST GEMEINTE HILFE!

...zur Frage

Weiß jemand, wie lange eine Kontopfändung in der Regel dauert?

Wie lange dauert eine Kontopfändung in der Regel? Wenn die Summe schon drauf ist, warum dauert das dann so lange?

...zur Frage

Steuererklärung: Vom Student und 450 Euro Jobber zum Vollzeitangestellten. Muss ich die Einkünfte aus dem 450 Euro Job berücksichtigen?

Hallo,

zu Beginn des Jahres und bis Ende März war ich noch Student und habe gleichzeitig einen 450 Euro Job ausgeübt. Seit dem 15.06. arbeite ich als Vollzeitangestellter und habe nun eine Steuererklärung für das Jahr 2016 gemacht. Dabei würde ich bei knapp 18.000 Euro Bruttoeinkommen vom 15.06. bis zum 31.12. eine Steuererstattung i.H.v. ca. 1.500 Euro bekommen.

Nun weiß ich nicht ob ich die Einkünfte aus dem vorherigen Nebenjob auch angeben muss und ob die sich sehr stark auf das Ergebnis auswirken würden. Außerdem habe ich von April bis Mitte Juni ALG II erhalten und weiß auch hier nicht ob diese angegeben werden müssen und ob die sich stark auf das Ergebnis auswirken würden.

Vielen Dank.

...zur Frage

Was passiert bei Kontokündigung mit Pfändungen?

Meine Bank hat schon vor mehreren Jahren meine Konten gekündigt, obwohl Pfändungen darauf lagen. Was passiert mit den Pfändungen? Aktuell besteht dort nur noch ein Mietkautionssparbuch zu Gunsten meines Vermieters. Kann darauf auch eine Pfändung liegen? Obwohl alle anderen Konten schon gekündigt wurden von Seiten der Bank?!

...zur Frage

Hartz 4, Freund Ausbildung Schwangerschaft

Hallo ihr lieben, also zur Zeit bin ich in der 32 SSW und wohne noch bei meinem Vater. Ich beziehe ALG 2 und möchte nächsten Monat zu meinem Freund ziehen. Dies habe ich dem jobcenter auch mitgeteilt. Mein Freund verdient im Monat knapp 900 Euro, er ist 21 Jahre alt und die wohnung in der er lebt bezahlt er selber (450 Euro). Mein ALG 2 ist bis zum 30.9 bewilligt. Was steht mir danach zu? (Oktober) Da ich Elterngeld ja erst mit der Geburt beantragen kann? Mein bearbeitet meinte mein Freund muss für mich aufkommen und auch dann wenn ich das Elterngeld auf 2 Jahre beantrage (150 pro Monat) meinte er steht mir vom Jobcenter nichts mehr zu. Da die 450 Euro die meinem Freund dann ubrig bleiben plus 150 Euro Elterngeld und Kindergeld von unserem Kind reichen

Ist das rechtens? Danke schon mal

...zur Frage

Muß ich in die KVDR eintreten ?

Hallo Community, ich war 37 Jahre als Arbeitnehmer tätig. Im Jahre 2005 habe ich mich Selbstständig gemacht.. Im Jahre 2011 wurde ich krank, musste operiert werden und war 2 Jahre mit 50 Gdb schwebehindert. Jetzt habe ich nur noch 20 Gdb. Da ich die ALV für Selbstständige weiterbezahlt habe, bekam ich 2 Jahre ALG 1. Jetzt möchte ich gern eine freiberufliche Tätigkeit bis 450 Euro aufnehmen. Muß ich da in die KVdR eintreten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?