Konto bei einer Bank schließen - reicht ein Standardbrief aus?

3 Antworten

Um welches Ausland und um welche Bank geht es denn konkret? Da sollte man einen Blick auf die Internetseite der Bank werfen. Hoffentlich ist die in einer Sprache geschrieben die man versteht.

Einfach mit der Bank Kontakt aufnehmen. Entweder telefonisch, per E-Mail, oder auf dem Postweg Dein Anliegen schildern und fragen, wie man sich legitimieren muss, welche Form man einhalten muss, wenn man ein Konto kündigen möchte.

So bist Du auf der sicheren Seite.

In der Regel sollte dies ausreichen, wenn es sich nur um ein normales Girokonto handelt. Am besten Kontakt mit der Bank aufnehmen und konkret nachfragen was benötigt wird um das Konto zu schließen.

Hat jemand Erfahrungen mit einem Girokonto bei einer Bank im Ausland gemacht ?

Hat jemand Erfahrungen mit einem Girokonto bei einer Bank im Ausland gemacht ? Ich bekomme immer mehr so Angebote per Post mit einem Konto im Ausland. Girokonto im Ausland, Lohnkonto im Ausland mit mehr Überziehung/Dispo und so - hat jemand Erfahrungen mit so was schon mal gemacht ? Kann man denn einfach als Deutscher Staatsbürger in einem Ausland ein Konto eröffnen ? Ich denke das geht doch gar nicht oder ?

...zur Frage

<Wie formuliere ich einen Brief: an eine Firma - einfachen Eigentumsvorbehalt bei Insolvenz?

Die Firma hat einen Insolvenzantrag gestellt und wir haben ein Schreiben erhalten mit der Abwicklung einfacher Eigentumsvorbehalt.

Was müssen wir hierbei beachten?

...zur Frage

Kann ich mein Bankkonto bei einer deutschen Bank bei Wohnsitz im Ausland behalten?

Wenn ich auswander und meinen Wohnsitz zukünftig im Ausland habe - kann ich mein Bankkonto bei einer deutschen Bank weiterhin behalten? Oder muss ich das Konto auflösen?

...zur Frage

Ist eine persönliche Anwesenheit bei der Kündigung eines Girokontos notwendig?

Muss man persönlich zur Bank gehen, wenn man ein Konto kündigen möchte oder reicht es aus, wenn man ein Kündigungsschreiben zur Bank schickt?

...zur Frage

Kontopfändung! Hilfe!?

Ich habe einen Brief meiner Bank bekommen (Sparkasse) in dem steht das mein Skonto gepfändet wurde. Oben in dem Brief steht der Gläubier und ein Gesamtbetrag. Ist das der kompletter Betrag weswegen das Konto gesperrt wurde?

Mal angenommen er ist es und ich hab das Geld zusammen.. wenn ich damit zu meiner Bank gehe, und das Geld überwiesen wird, wird das Konto dann frei gegeben und es ist 'alles wieder gut'? Werde mich morgen natürlich an meine Bank wenden. Aber vielleicht kann mir hier schon jemand helfen damit ich heute Nacht beruhigter schlafen kann. Achja, ich hab keine Ausgaben von dem Konto.. also keine Miete oder sowas. Und erhalte auch keinen Unterhalt oder etwas dergleichen.

DANKE!

...zur Frage

Wann muss ich eine Bilanz machen, wann reicht eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung?

Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung ist ja viel einfacher zu erstellen. Unter welchen Umständen ist man verpflichtet eine Bilanz zu machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?