Kontingent-Visum für 8 Monate und dann ein unbefristeten Arbeitsvertrag

Support

Liebe/r mani84,

gerne würde Dir die Community weiterhelfen und das geht am besten, wenn sie Deine Frage möglichst genau nachvollziehen kann. Bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, worum genau es Dir geht. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten. Gerade bei einer komplizierten Frage, wie Deiner, ist das besonders wichtig.

Danke und herzliche Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

2 Antworten

Bist Du Person A?

Bist Du ein Steuerberater, der für Person A eine Einkommensteuererklärung erstellt?

Bist Du ein Finanzbeamter, der diese Einkommensteuererklärung bearbeitet?

Ein harmloser Mensch wird sich überlegen, welche Einkünfte insgesamt vorliegen. Diese werden besteuert. Das Visum ist ein Thema des Aufenthaltsrechts, nicht des Steuerrechts. Gab es einen Wohnsitz in Deutschland? Welches DBA wäre hier anzuwenden?

hoffentlich versucht du nicht die Steuererklärung zu machen.

Kennst du den genauen Wortlaut des Entsendevertrages?

Kleiner Tip am Rande - auch wenn du gleich wieder unhöflich wirst, sage Person A sie möchte diese Steuerklärung von einem Steuerberater, evtl. noch von einem Lohnsteuerhilfeverein machen lassen und die prüfen dann anhand der Unterlagen was, wo zu melden ist.

Was möchtest Du wissen?