Komplizierter Fall!Als Flugbegleiterin in Österreich gearbeitet und Wohnsitz in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau doch mal in Deinen Arbeitsvertrag - ist Dein Arbeitgeber ein deutsches oder ein österreichisches Unternehmen? Wo ist in diesem Arbeitsvertrag Dein Arbeitsort festgelegt - in Deutschland oder in Österreich? In dem jeweiligen Arbeitsrecht ist festgelegt, welche Arbeiten und Arbeitszeiten von einer Schwangeren ab welchem Zeitpunkt der Schwangerschaft noch ausgeführt werden dürfen. Daß Dein Wohnsitz in Deutschland ist ist nur für den steuerlichen Aspekt von Bedeutung.

Hättest Du nicht nur diese Kurzfassung Deiner Sachlage vorgenommen, sondern auch unter Detail auch weitere aussagekräftige Informationen gemacht, dann würdest Du sicher sehr kompetente Antworten hier in diesem Forum erhalten.

Wie hast Du denn das hinbekommen, als Flugbegleiterin in Österreich gearbeitet, da gibt es doch im besten Fall Wien-Salzburg-Wien.

Oder meinst Du für eine österreichische Gesellschaft?

Wo ist das kompliziert?

Das ist noch nicht kompliziert. 

Wenn Du uns jetzt noch schreibst, was Du wissen möchtest, versuchen wir zu helfen - auch wenn`s richtig kompliziert wird ;-))

Das ist wirklich ein komplizierter Fall: Wir haben nämlich keine Ahnung worum es geht.

Was möchtest Du wissen?