Kommunizieren Rentenversicherungsträger mit dem Fiskus-erfolgt hier Datenaustausch automatisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann es sein, daß das FA beim Rentenversicherungsträger Daten abfrägt?

So sieht es aus. Obwohl die eigentlich nicht fragen müssen sondern geliefert bekommen.

Also bekommt es genau Auskunft,welche Einnahmen ein Rentner hat?

Jein. Über Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung bekommt es dies ohne Zweifel, aber der Rentner kann ja noch andere Einkünfte haben, die in keinem Zusammenhang mit der gesetzlichen Rente stehen. Diese müsste der Rentner dann in der Einkommensteuererklärung angeben. Schönes Beispiel sind Mieteinnahmen.

Auch die privaten Versicherungsunternehmen müssen Verträge melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Befasse m ich seit Jahren, habe mindestens 5 Antworten von verschiedenen Stellen hierzu erhalten, auch von der frühen parlamentarische Staatssekretärin und jetzt neuen Ministerin, Dr. Hendrichs. In der Tat ist es so. die Einzelnen Rentenversicherungsträger melden die Beträge an die ZfA, diese wiederum melden die Beträge an die Länder Finanzämter weiter.

Der örtlich zuständige Finanzbeamte kann tatsächlich die Daten dort abfragen, diese Abfragung ist sogar nicht jeden Finanzbeamten möglich.

Auskunft über Inhalte erhalten Sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Nee kann nicht sein, die Rentenversicherungsträger übermitteln die Daten von sich aus.
  2. Nein natürlich nicht, woher soll die Rentenversicherung wissen welche sonstigen Einkünfte ein Rentner hat.
  3. Nein !!!
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?