Kommt es zu einer Herabstufung der Kreditwürdigkeit bei Abschluss von mehreren Mobilfunkverträgen?

1 Antwort

Also, es geht immer noch die Mär um, es gebe eine eintragungsfreie SCHUFA, die dürften wirklich die wenigsten Deutschen haben.

Neben den landläufig bekannten negativen SCHUFA-Merkmalen gibt es auch positive SCHUFA-Merkmale, z. B. bestehendes Girokonto, eingeräumter Dispo, ordnungsgemäße Kreditbedienung etc..

Mehrere beanstandungsfreie Mobilfunkverträge sind sicherlich nicht unbedingt ganz häufig, aber auch nicht ungewöhnlich.

Für verschiedene Zwecke bietet die SCHUFA unterschiedliche Scoringverfahren an. Im Einzelfall mag der Score unter vielen Mobilfunkverträgen leiden, die Regel ist das nicht.

Prepaid=Vorauskasse, Vertrag=Kleinstkredit, also ist Prepaid normalerweise nach menschlicher Logik besser, da dort in der Regel keine oder nur geringe Zahlungsrückstände auftreten können, bei Verträgen kann es dann doch häufiger zu Zahlungsstörungen kommen, die der SCHUFA gemeldet werden könnten.

Da muss jeder also selbst entscheiden, Prepaid oder Vertrag.

Kreditaufnahme i.H.v. 80-100 T.€ bei 4.800,- Netto möglich?

Hallo, wir Partnerin mit Kind würden gerne einen gemeinsamen Kredit für diverse Anschaffungen aufnehmen und wünsche mir Antworten vom Fachmann/frau für untenstehenden Sachverhalt.

Mein Nettogehalt beläuft sich auf ca. 2600 Netto und das meiner Partnerin auf 2200 Netto. Wir zahlen beide keine Miete da Wohnungen jeweils von den Eltern sind. Beide Ende 30.

Unsere Ausgaben sind wie folgt:

Meine insgesamt 900€ und Ihre bei ca. 600€ Sie bekommt auch noch Kindergeld.

(4800-1500+194=3494€)

Wir benötigen den hohen Kredit für diverse Anschaffungen:

  • Weiterbildungen für beruflichen Aufstieg
  • Auslandsaufenthalt für Kind
  • Neues Auto 20.000€
  • Ablösung meines vorhandenen Kredits i.H.v. aktuell 30.000€
  • Sanierung von Dach der Eltern 20.000€

Schufaauskünfte einwandfrei - dass meiner Partnerin bei Basisscore 99,3 und meins bei Basisscore 97,5

Wir möchten keine sinnlosen Anfragen bei Banken machen und würden gerne wissen ob bei einer Tilgung von 1500€ es realistisch ist einen Kredit in der Höhe ausgezahlt zu bekommen?

Wir beide haben unbefristete Arbeitsverträge ich seit 5,8 Jahren bei selbem AG und meine Partnerin seit 5 Monaten bei neuem AG und außerhalb der Probezeit. Beide gelernte Facharbeiter.

Wir haben sehr gute Scores und wollen diese nicht unnötig verschlechtern.

Welche Bank wäre zu empfehlen? Wir vertrauen den Vergleichsportalen nicht weil die bei einem Bekannten sehen mehr als 20 Einträge/Anfragen der Banken in der Schufa veranlasst haben als "Konditionsanfrage". Auch wenn es heißt es würde den Score nicht hinunter ziehen, glaube ich es nicht.

Wir wollen nur an einer Stelle zahlen und nicht an mehreren.

Wer hat hilfreiches Know-how oder Empfehlungen?

Vielen Dank im Voraus für die Bemühungen.

Grüße

...zur Frage

Hausfinanzierung mit Partnerin trotz Restschuldbefreiung in der Schufa?

Hallo Community,

gerne möchte ich mit meiner Frau ein Neubau zur Eigennutzung vom Bauträger kaufen. Sie soll der Hauptdarlehensnehmer sein, ich als Ehegatte "nur" mit unterzeichnen und mit bezahlen. Also schon ein gemeinsames vorhaben.

Zusammen haben wir ca. 2900 Euro Nettoeinkommen aus unbefristeten Festanstellungen. Sie hat einen Privatkredit bei Ihrer Bank laufen, der mit der Hausfinanzierung mit abgelöst werden soll. Uns fehlt leider das Eigenkapital zur Finanzierung der Kaufnebenkosten für Notar und Grunderwerbssteuer.

Zuätzlicher Stolperstein ist, das ich seit Oktober in der Schufa den Eintrag "Restschuldbefreiung" für die nächsten 3 Jahre stehen habe. Was das genau bedeutet ist mir bewusst. Dennoch möchte ich gerne jetzt kaufen, da unser großer bereits in 2 Jahren in die Schule kommt und ich dann einfach ihm einen Schulwechsel ersparen möchte. Auch passt das Gesamtpaket des Hauses. Außerdem sind die Zinsen jetzt noch lukrativ, darf man den aktuellen Gerüchten Glauben, kann sich das bald ändern. Die Preise für Immobilien und Grundstücke steigen auch rapide an, so das ich keine 3 Jahre warten möchte. Aus der Familie kann keiner Helfen. Es bleibt nur der Weg, dass meine Frau der Hauptantragsteller wird.

Bei ersten Beratungsgesprächen wurde uns gesagt, dass eine Finanzierung mit unserer Wunschrate möglich ist. Jetzt hängt man sich an meinem negativen Schufaeintrag auf.

Ist eine Finanzierung für uns unter diesen Umständen möglich?

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten. Moralisch kann ich Gläubiger und Banken vestehen, allerdings geht es hier um einen Hauskredit und nicht um einen simplen Produktkauf auf Raten oder Handy-Vertrag.

Vielen Dank schon einmal für Eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?