Kommen Aufwendungen für Pflegeversicherung (freiwillig bezahlt) auch in die Steuererklärung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, unter Vorsorgeaufwand in die entsprechende Anlage. Allerdings sind die Höchstgrenzen in der Regel bereits durch die Kranken- und Pflegepflichtversicherung AUSGESchöpft.

Gruss

Barmer

Hat ein Steuerpflichtiger, der nach dem 31.12.1957 geboren wurde, eine zusätzliche freiwillige Pflegeversicherung abgeschlossen, so kann er diese Beiträge bis zu einem Höchstbetrag von 184 Euro als Vorsorgeaufwendungen abziehen. Eine besondere Abzugsmöglichkeit für Beiträge zur gesetzlichen Pflegeversicherung besteht nicht. Diese Beiträge wurden bereits bei der Berechnung des allgemeinen Versorgungshöchstbetrags berücksichtigt.

Das gilt aber seit 2005 (?) nur noch, wenn aufgrund der Günstigerprüfung das vorherige Steuerrecht angewandt wird. Ansonsten gibt es diese besondere Abzugsmöglichkeit nicht mehr.

0

Wer bezahlt wieviel?

Wurde als Verklagte vor Gericht geladen und habe den Prozess gewonnen. Wer erstattet mir die Aufwendungen für Reise, Verpflegung......? Wie hoch darf man die Fahrtkosten für den PKW errechnen?

...zur Frage

Wieviel kann man als Vermieter derzeit bei Reparaturen absetzen?

Wenn ich z.B. einerseits manche Dinge in Eigenleistung mache, habe ich ja nur Materialkosten. z.B: Laminat verlegen. Wieviel kann ich davon im jahr 2014 absetzen?

Auf der anderen Seite bestelle ich Handwerker, lasse die Elektroinstallation neu machen, Badezimmer neu, Fenster neu.

Grüße an alle.

...zur Frage

Frewillige Rentenversicherungsbeiträge für Freiberufler steuerlich absetzbar?

Frohes neues Jahr erstmal.

Kann ein freiberuflicher Unternehmensberater freiwillig gezahlte Rentenversicherungsbeiträge steuerlich absetzen? Wenn er z.B. den Höchstbeitrag freiwillig in die GRV einzahlen würde, ca. 1045EUR, wieviel kann er dann davon absetzen?

Danke im voraus.

...zur Frage

Hab 1600 Brutto wieviel Netto soll ich für Altersvorsorge ausgeben? Brauch aber 1000 € zum Leben.

Ich habe 1600 Brutto wieviel Netto würde Ihr davon für Altersvorsorge ausgeben? Zum Leben brauch ich unbedingt 1000 Euro, drunter darf ich nicht kommen.

...zur Frage

Ab wann darf ich den Lohnkostenanteil der haushaltsnahen Dienstleistungen in der Steuererklärung absetzen?

hallo zusammen,

ich und meine Miteigentümerin der Wohnung, die wir zusammen letztes Jahr gekauft und im Oktober eingezogen sind, haben jetzt von der Wohnungsverwaltungsgesellschaft die hausgeldabrechnung 2016 bekommen. darin sind die Haushaltsnahen Handwerkerleistungen (Lohnanteil) auch säuberlich getrennt aufgelistet, mit unserem Anteil, der ca 1000 EUR hoch ist.

meine Fragen: da wir ja nur 3 Monate darin bisher gelebt haben, und Hausgeld bezahlt haben, stehen uns davon also nur 300 EUR zu, richtig? weil der Voreigentümer wird die Summe , die entstanden ist bis zu seinem Auszug, auch geltend machen wollen.

da wir beide zu gleichen Anteilen Eigentümer der Wohnung sind, und jeweils komplett als singles separat unsere Steuererklärungen machen: ist es richtig, dass dann davon jeder von uns 150 EUR in die Steuererklärung einsetzen kann?

vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?