komme ich aus Grundbucheintrag heraus, wenn ich auf alles verzichte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich kann man sich aus dem Grundbuch austragen lassen und damit die Eigentümerlasten (Grundsteuer, Entwässerung, Versicherung, ...) vermeiden.

Nur gemeinsame Verbindlichkeiten aus Vertrag (Hypothek, Darlehen, Energieversorger, ...) blieben dennoch weiter bestehen und wären auch allein und in voller Höhe von dir als Gesamtschuldnerin zu tragen und beizutreiben :-(

G mager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auf Grundeigentum verzichten. Allerdings löst das Dein Problem nicht: Du verlierst das Eigentum, die Schulden bleiben Dir aber. Mit Sicherheit bist Du am Darlehen als Schuldnerin beteiligt und da kommst Du nicht raus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?