komme aus dem Gefängnis, was steht mir zu

2 Antworten

Stop, soweit ich infomiert bin wird für Strafgefangene Arbeitsosenversicherung gezahlt, wenn sie in der Anstalt arbeiten. Kannst/Konntest Du nciht arbeiten, so steht Dir wie jedem Detuschen ALG II, bzw. Grundsicherung zu.

Da Du ja ins Internet kommst, hast Du vermutlich Hafturlaub, oder irgendwelche Ausgangstage. Also sofort zur Stadtverwaltung grundsicherungsamt, bzw. zum Jobcenter. Das müßte man Dir alerdings auch in der Haftanstalt gesagt haben. Dafür muss es da Leute geben. Wenn nciht, auch der Anstaltspfarrer hat solche Infos.

Die Stadtverwaltung hilft auch bei der Wohnugnssuche. Vermutlich bekommst Du über die Grundsicherung/ALG II auch sogar die Erstausstattung der Wohnung gestellt.

Ob das mit dem Wohnwagen geht, entzieht sich meiner Kenntnis.

Wenn Du keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld I hast, dann kannst Du ganz normal Hartz IV beantragen, da bekommst Du den Regelsatz von 359 Euro und auch (wenn Du allein lebst) die Mietkosten für eine 50qm große Wohnung zu einem angemessenen Preis. Den Quadratmeterpreis den sie übernehmen, kann Dir die Arge sagen. Über die Arge wärst Du dann auch krankenversichert. Wenn Du allerdings eine Rente wegen voller Erwerbsminderung auf Dauer hättest, dann würde die Arge nicht zahlen und Du müßtest Grundsicherung bei der Kommune beantragen. Da fällt dann die Arbeitsvermittlung weg. Die Kommune würde Dich auch bei der Krankenkasse anmelden, bzw. Dir die Beiträge zahlen.

kann wohnwagen auch gleich wohnung sein

da es billiger und mir angenehmer ist, würde ich gerne im wohnwagen leben auf dem Campingplatz, nur das Amt möchte das nicht und zahlt mir kein Wohngeld, was nicht die Hälfte einer normalen Wohung wäre, irgendwie für mich unverständlich. Wer kann helfen und warum kann man es nicht als meine Wohnung ansehen ?

...zur Frage

Wechselmöglichkeit private in gesetzliche Krankenversicherung als Student

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage bezüglich private / gesetzlicher Krankenversicherung.

Ein Student ist zu 80 % über die Beihilfe krankenversichert. Die restlichen 20% sind über eine private Krankenversicherung im Beihilfetarif abgesichert. Nun wird der Student im absehbarer Zeit 25. Somit entfällt die Beihilfe. Somit ist der Student zu 100% privat zu versichern (Umstellung des Beihilfetarifs auf eine Krankenvollversicherung). Meines Wissens nach ist ein Wechsel in die gesetzliche Krankenversicherung zu diesem Zeitpunkt nicht möglich. Das ist richtig, oder?

Nun steht ein Pflicht-Praktikum im Rahmen des Studiums an. Dieses wird, sagen wir mal mit 600 EUR pro Monat vergütet. Grundsätzlich wäre dieses ja von der Sozialversicherungspflicht befreit. Wäre es nun denkbar, dass der Student auf diese Sozialversicherungsfreiheit verzichtet und somit in dieser Zeit in die gesetzliche Krankenversicherung wechselt?

Wie wäre es nach Ende des Praktikums? Wäre es möglich, dass der Student nun nicht mehr in die private Krankenversicherung zurückkehrt, sondern in der gesetzlichen Krankenversicherung verbleibt (zum Studententarif)?

So, dann zeigt mal was ihr könnt. :) Danke auf jeden Fall schon mal!

...zur Frage

Freigänger, ab wann und Voraussetzungen ???

Liebe Leute,

ich habe da eine Frage an das kompetente Forum mit der Bitte um Antworten:

Frage 1: Ab wann kann ein Strafgefangener zum Freigänger werden ?.

Frage 2: Welche Voraussetzungen müssen vorliegen um Freigänger zu werden ?.

Frage 3: Wer muss den Antrag auf Freigänger stellen ?.

Frage 4: Wer entscheidet darüber, ob einem Gefangenem Freigang gewährt wird ?.

Danke für die Antworten im voraus.

PS: Das hat schon mit einer "Finanzfrage" zu tun, da für einen wegen Steuerhinterziehung verurteilten (ich möchte keine prominente Namen nennen) ist es bestimmt von grosser Bedeutung, ob und wann er Freigänger wird um für die Steuerschuld, die nachzuzahlen ist, das Geld zu verdienen.

...zur Frage

Muss Dauercamper Zweitwohnungssteuer zahlen?

Einem Bekannten flatterte jetzt ein Steuerbescheid ins Haus, er soll für seinen Wohnwagen, den er als Dauercamper auf einem Campingplatz stehen hat, Zweitwohnungssteuer bezahlen. Ist das richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?