Komfortable Depotverwaltungssoftware?

2 Antworten

WOKAL Vermögensbilanz bzw. WOKAL Depotverwaltung. Kann Kurse vom Internet downloaden und Wertpapiere bewerten. Mit vielen Auswertungen und Charts, berechnet auch die Rendite der einzelnen Wertpapiere. Man kann Wertpapiere auch in eigenen Portfolios zusammenstellen und gemeinsam auswerten. http://www.wokal.de/vermoegensbilanz.html

2

Kursdownloads und umfassende Analysen scheinen bei vielen Tools heute verfügbar zu sein. Aber was ich noch nirgends gefunden habe: Transaktionen und z.B. die laufend anfallenden Ausschüttungen  automatisch downloaden.  Das ständig manuell machen zu müssen ist doch sehr fehleranfälliig, ineffizient und in der heutigen Zeit völlig steinzeitlich. Ich kann es kaum glauben, dass so etwas für den Privatanleger noch nicht angeboten wird. Mit PSI (Portfolio Sync Interface) gibt es doch bereits die passende Schnittstelle dafür wird aber leider nur unerschwinglich teuer  von Profi-SW wie VWD Portfolio Manager angeboten. Vielleicht liest dies mal ein SW-Entwickler und kommt auf neue Ideen... 

 

0

Finanzmanager DeLuxe 2016 bzw. 2017.  

40

Das Depot wird wie bei einer Onlinebank angezeigt,was man an Gewinn / Verlust macht. Andere Funktionen habe ich bislang noch nicht ausprobiert. Ich denke da ist noch mehr möglich. 

0
2
@althaus

Habe mir die Homepage von Quicken/Finanzmanager angesehen. Auch dort nur Kursdownloads und umfassende Analysefunktionen. Bei manchen Banken kann man wohl über HBCI und bei manchen anderen über das sog. Screen Scraping den Depotbestand herunterladen aber leider auch nicht die wirklich arbeitsintensiven Wertpapier-Transaktionen. Da fragt man sich, was das eigentlich soll. Denn wenn ich die Transaktionen schon von Hand einpflegen muss, hat die SW den Bestand ja eh schon.

0

Was möchtest Du wissen?