Können Pflegeeltern eine Wohnung mieten für ein erwachsenes Pflegekind?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Können wir als Pflegeeltern eine Wohnung für sie mieten, und unsere Pflegetochter dann von uns untermieten lassen?

Nein. Die gesamt Wohnung untervermieten dürft ihr nicht, da flöge sie nach eurer fristlosen Kündigung sofort wieder raus. Ihr könnt eine Wohnung zusammen mit eurer Tochter als mietvertraglich benannte und gesamdschuldnerisch haftende Mieter abschliessen oder freiwillig eine Bürgschaft anbieten, damit die Tochter ihren Mietvertrag bekäme, sofern ihr einen VM findet, der sich darauf einliesse.

Sie können eine Wohnung anmieten und sind dann vertraglich verpflichtet die Wohnung (Miete) zu bezahlen. Man muss natürlich dem Vermieter schon sagen, dass die Pflegetochter einzieht. Der Vermieter wird Sie und Ihre Pflege-Tochter kennenlernen wollen und dann entscheiden, ob er an Sie vermietet.

Können wir als Pflegeeltern eine Wohnung für sie mieten, und unsere Pflegetochter dann von uns untermieten lassen?

Wir haben das bei unserer eigenen Tochter gelöst, indem ich mit als ("gleichberechtigter Haupt-" ) Mieter der Wohnung eingetragen wurde, auch wenn nie beabsichtigt war und ist, dass ich mit in dieser Wohnung lebe.

Ich habe schon mehr als einmal unter der genannten Konstellation Wohnungen an Studenten vermietet.

Allerdings schaue ich mir den tatsächlichen Bewohner auch gründlich an. Da könnte der einzige Knackpunkt bei der Sache sein. Können wir natürlich nicht beurteilen. Wir wissen nicht,wie die Pflegetochter auf andere wirkt.

Das Problem habt nicht nur ihr als Pflegeeltern. Für meine Tochter hab hatte ich einen Mietvertrag als Mieterin und einen anderen Vertrag als Bürge. Wenn ihr als solvente Personen in irgendeiner Form für die Verpflichtungen aus dem Vertrag mit aufkommt, sollte das Ganze möglich sein.

Was möchtest Du wissen?