Können Eltern eine kapitalbildenede Lebensversicherung für ihre Kinder abschließen?

1 Antwort

Können sie, die Versicherung würde dann aber ab dem 18. Lj. auf die Kinder übergehen.

Ich würde aber für die Kinder anders vorsorgen, denn die Kapitallebensversicherung ist inzwischen so die schlechteste Möglichkeit.

Ausserdem weiss man ja nciht was die Kinder später mal wollen.

Lieber in einen guten Sparvertrag einzahlen, der dann entweder bei Beginn der Ausbildung, oder beim vermutlichen Ende zur Verfügung steht.

Was möchtest Du wissen?