Können Eltern eine kapitalbildenede Lebensversicherung für ihre Kinder abschließen?

1 Antwort

Können sie, die Versicherung würde dann aber ab dem 18. Lj. auf die Kinder übergehen.

Ich würde aber für die Kinder anders vorsorgen, denn die Kapitallebensversicherung ist inzwischen so die schlechteste Möglichkeit.

Ausserdem weiss man ja nciht was die Kinder später mal wollen.

Lieber in einen guten Sparvertrag einzahlen, der dann entweder bei Beginn der Ausbildung, oder beim vermutlichen Ende zur Verfügung steht.

Ab welchem Alter können Kinder über ihr eigenes Geld verfügen?

Ich habe vor zwei Tagen eine Frage gestellt, die ich anscheinend nicht so formuliert habe, wie ich sie gerne gehabt hätte. Und zwar wollte ich wissen, ab welchem Alter Kinder ihr eigenes Geld verwalten können wenn sie es wollen? Ab wann könnten die Kinder z.B. sagen: "Papa, ich will über mein Geld entscheiden" und haben dann auch das Recht über das Geld zu entscheiden? Geht das wirklich erst ab 18 (bzw. 16) oder können auch schon 12 jährige z.B. sagen, dass das Geld, welches wirklich ihnen gehört in Aktien oder andere Geldanlagen (oder explizit NICHT in Aktien) angelegt werden soll? Ab wann haben Kinder mehr oder weniger die Kontrolle über ihr Geld (auch wenn die Eltern dann die Geldanlage durchführen müssen - auf Verlangen der Kinder)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?