Können die Leistungen aus einer Restschuldversicherung mit Aufnahme eines Minijobs ausgesetzt werden?

2 Antworten

Vielen Dank für die Antwort. Trifft aber nicht den Kern meiner Frage! Vielleicht zu unkonkret gestellt!

Ergänzung

Frage:Gibt es im Versicherungsrecht (Restschuldversicherung) eine gesetzliche Aussage bzgl. Minijobs und voller Erwerbsunfähig?

Klar muss gemeldet werden, aber wie Du schon schreibst: "daß die Aufnahme einer Tätigkeit ggf. zur Rücknahme des Leistungsanspruches führt"

Ggf=gegebenenfalls. Die wollen Prüfen, ob der Schuldner leistungsfähig ist. Wohl kaum bei Minijob. Wäre ähnlich hoch bei Hartz4 Bezug.

Was möchtest Du wissen?