Können die Grundsicherungsbeträge zurückgefordert werden?

1 Antwort

 Unterhaltsansprüche  bei Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung gegenüber seinen Kindern und Eltern bleiben unberücksichtigt, sofern deren jährliches Gesamteinkommen unter einem Betrag von 100.000 € liegt.

danke primus. das wusste ich schon und es geht ja darum, wenn ein kind darüber liegt.

0
@sobotka

Dann sieht die Sache anders aus und es muss mit einer Forderung gerechnet werden.

Ob für die gesamte Zeit des Bezuges zurück gezahlt werden muss liegt daran, ob das Einkommen der Tochter schon von Anfang die Grenze überschritten hat.

1

Was möchtest Du wissen?